was-man-in-venedig-nicht-tun-sollte

Was man in Venedig NICHT tun sollte

Venedig ist wie ein zartes Pflänzchen: zerbrechlich, empfindlich und einzigartig in seiner Schönheit, und als solches verlangt es Respekt von allen, besonders von uns Touristen und Reisenden. Während meiner Aufenthalte habe ich natürlich viele Reisende erlebt, die genau wie ich Venedig schätzen und lieben, und deswegen die Stadt so viel wie möglich unterstützen, angefangen mit einem respektvollen Verhalten vor Ort. Leider sehe ich auch…

Hochwasser in der Bücherei Libreria Acqua Alta in Venedig, Italien.

Die besten Venedig-Reiseführer: Meine Empfehlungen

Vielleicht hast Du es schon aus den anderen Beiträgen herausgelesen: Ein Besuch in Venedig kann etwas überwältigend sein. Es ist nicht nur das alltägliche Leben einer italienischen Großstadt: Alles findet auf engstem Raum statt und die Dinge funktionieren anders, als wir – und selbst die Festlanditalienier – es gewohnt sind. Venedig ist eines der berühmtesten Reiseziele in Europa und sogar weltweit. Es ist auch…

Blick auf Canal Grande aus der Rialtobrücke, Venedig, Italien.

Mit dem Auto in die Lagunenstadt: die wichtigsten Parkhäuser Venedigs

Ich muss zugegebenermaßen gestehen, dass ich noch nie das Bedürfnis gespürt habe, mit dem Auto in Venedig anzukommen. Denn die Stadt ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut zu erreichen, zum Beispiel mit dem Zug, der Tram oder dem Bus. Eine Übersicht aller Möglichkeiten, vom Festland aus Venedig zu erreichen, findest Du hier. Dennoch gibt es rund um das historische Zentrum mehrere Parkhäuser, auf…

Venezia Nascosta: Ein Restaurant am Kanal in Venedig

Compendium Venedig: Nicht alles, aber vieles, was es über die Lagunenstadt zu wissen gibt

Venedig, Venezia auf Italienisch, ist eine italienische Stadt im Nordosten Italiens und vor allem für seine Schönheit, seine Kanäle, seine Architektur und seine Kunst bekannt. Wegen der Nähe zu Deutschland und als eine der nördlichsten Städte an der Adria ist die Lagunenstadt eins der Lieblingsziele vieler deutscher Touristen. Dabei hat die Stadt sehr viel mehr zu bieten als “nur” den italienischen Flair. Diese kleine…

Die öffentlichen Verkehrsmitteln in Venedig: Gondeln können fast überall lang fahren, im Gegensatz zu Wasserbussen und -taxis.

Die öffentlichen Verkehrsmittel in Venedig

Du bist auf dem Weg nach Venedig und weißt nicht, wie Du ohne Straßen von einem Ort zum anderen kommst? Im Grunde ist es eine Kombination aus Laufen, privaten Booten (Wassertaxis) und großen Wasserbussen, die meistgenutzten öffentlichen Verkehrsmittel in Venedig. Im Folgenden werde ich Dir alle Möglichkeiten vorstellen und noch ein paar Tipps geben. Ein für die Stadt allgemeingültiges How-To findest Du hier: Venedig…

Carnevale di Venezia mit kostümierten Teilnehmern. Fotos von kostümierten Faschingssbesucher beim Karneval von Venedig auf dem Markusplatz. Karneval in Venedig, Italien. Auf dem Reisefotografie-Blog von Claudio Salvati Photography.

Karneval in Venedig 2022: Lohnt sich ein Besuch?

Das Besondere am Karneval in Venedig sind die farbenprächtigen Masken, die es gestatten, die eigene Persönlichkeit zu verstecken und in eine neue Rolle zu schlüpfen. Die fantasiereichen Kostüme sind Kunstwerke und zu eben diesen Preisen in Venedig zu kaufen. Der Karneval in Venedig hat eine Jahrhunderte alte Tradition; bereits Casanova liebte das bunte Treiben, bei dem er sich seinen Gelüsten unerkannt hingeben konnte. Ein wenig ist…

Blick auf den Canal Grande von der Rialtobrücke aus, Venedig, Venezia, Italien, an einem bewölkten Tag.

Das Marienfest – Die Festa delle Marie in Venedig

Die Festa delle Marie in Venedig ist eine der wichtigsten Veranstaltungen des venezianischen Karnevals: Sie inszeniert die berühmte Entführung sowie die darauffolgende Rettung von zwölf Bräuten, die sich in Venedig zur Zeit des Dogen Candiano III. im Jahr 943 ereigneten. Seit dem neunten Jahrhundert war in Venedig Brauch, am 2. Februar, dem Fest der Reinigung Mariens, alle Paare zu segnen, die im Laufe des…

Carnevale di Venezia mit kostümierten Teilnehmern. Fotos von kostümierten Faschingssbesucher beim Karneval von Venedig auf dem Markusplatz. Karneval in Venedig, Italien. Auf dem Reisefotografie-Blog von Claudio Salvati Photography.

Die Geschichte des Karnevals von Venedig

Die Geschichte und die Ursprünge des Karnevals von Venedig sind Themen, die viel Faszination und Begeisterung auslösen. Ein Blick darauf lässt uns erfahren, wann und wie dieses außergewöhnliche Ereignis entstanden ist, wie sich Masken und Kostümen im Laufe der Zeit entwickelt haben, welche kuriosen Anekdoten und historischen Fakten den Carnevale di Venezia geprägt haben… Der Karneval gehört zu den wichtigsten Ereignissen in der Region…

Die besten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten Bonifacios, Korsikas südlichste Stadt. Die Altstadt, “Vieille Ville”, befindet sich umschlossen der Zitadelle, Place d’Armes und den Place du Vieux Marché, Kirche Saint-Jean-Baptiste, die Kirche Saint-Erasme, die Kirche Saint-Dominique und die Kirche Sainte-Marie-Majeure. Escalier du Roi d’Aragon, 187 Stufen lang, Porte de Gênes, Montée Saint-Roch, Festung Bastion de l’Etendard. Gangsystem Gouvernail aus dem ersten Weltkrieg. Meeresfriedhof Cimetière Marin de Saint-François, Chapelle Saint-Roch und Blick auf die Klippen und Standt im Osten.

Die besten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten Bonifacios, Korsikas südlichste Stadt

Alle 11 Minuten verliebt sich ein Tourist in Bonifacio. Behauptet zumindest eine berühmte Reiseplattform – oder so ähnlich. Das mag jetzt vielleicht nicht ganz stimmen, aber viele, die Bonifacio besucht haben, haben die Stadt mit einer unvergesslichen Erinnerung verlassen. Darunter auch viele berühmte Persönlichkeiten: Wie Charles Quint oder Napoleon Bonaparte war auch der Schriftsteller Antoine Pasquin vom Ort Bonifacio überwältigt. Indem er die Stadt…

Rom in 48 Stunden. Das klingt erst einmal nach einer Herausforderung, doch es ist möglich, ohne Hetze die wichtigsten Monumente und Sehenswürdigkeiten des Caput Mundi, der antiken Welthauptstadt, anzuschauen: Kolosseum, Forum Romanum, Palatinhügel, die Basilika Sankt Peter im Vatikan und Vatikanstadt selbst, Trevi-Brunnen, Pantheon und spanische Treppe. Auf dem Reisefotografie-Blog von Claudio Salvati Photography.

Das Beste von Rom in 48 Stunden – Ein ernst gemeinter Vorschlag für ein Wochenende in der “Welthauptstadt”

Es ist kein Wunder, dass Rom die drittmeistbesuchte Stadt in Europa ist, mit lauter archäologischer und künstlerischer Schätze. Mit seinen prächtigen Brunnen, Statuen und Obelisken, könnte ich leicht einen Monat damit verbringen, Rom in seiner Gesamtheit zu erleben. Hast Du schon immer von Rom geträumt, die Reise aber wegen der Verpflichtungen oder eines Vollzeitjobs aufgeschoben, solltest Du nicht länger zögern, denn es ist tatsächlich…

error: