Meine persönliche Packliste für Venedig, damit Du bei Deiner Reise an alles denkst!

Venedig ist eine wunderschöne Stadt, die jedes Jahr mit ihrem Charme Millionen von Besuchern bezirzt. Im Frühling ist das Wetter oft launisch, im Sommer scheint die Hitze endlos und in der kalten Jahreszeit sorgt der Nebel für eine mystische Stimmung – und prekäre Sichtverhältnisse.

Für Deine Stadterkundung ist es deswegen von Vorteil, vorbereitet zu sein, und die folgende Packliste hilft Dir, an alles zu denken. Allgemeine Tipps für Venedig findest du hier:

Das Klima Venedigs

Das Wetter in Venedig ist zwar recht mild für italienische Verhältnisse, dennoch solltest Du das wechselhafte Wetter abseits der heißen Sommerperioden nicht unterschätzen.

Das Klima in Venedig ist gemäßigt kontinental und typisch für die italienische Poebene, mit kalten, feuchten Wintern und heißen, schwülen Sommern; die Präsenz der Adria trägt dazu bei, die Temperaturen zu beeinflussen.
Zwischen Mai und Juni ist die Niederschlagsmenge recht hoch, ebenso wie in der ersten Hälfte des Winters, wo es häufig zu Überschwemmungen und Nebel kommt. Januar und Februar sind die kältesten Monate des Jahres, mit Temperaturen zwischen 0°C und 7°C, aber dafür gibt es kaum Schnee. Die Zwischensaison ist besonders angenehm und die Temperaturen pendeln sich zwischen 16°C und 19°C ein.

Die beste Zeit aus klimatischer Sicht ist sicherlich der Frühling – zwischen Ostern und Juni – oder der Frühherbst – vor allem in September – zu empfehlen; die Stadt ist aber auch im Winter, während des Karnevals von Venedig, wunderschön.

Die ungünstigste Zeit, um nach Venedig zu fahren: Im Sommer liegen die Temperaturen bei 27°C, aber die gefühlte Hitze ist aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit deutlich größer. Mitten im Herbst dagegen können Regenfälle den Wasserspiegel ansteigen lassen und gepaart mit dem Schirokko-Wind zu Überschwemmungen (“Acqua Alta”) führen.

Mehr zum Hochwasser in Venedig findest Du hier:

Packliste Venedig

Rucksack

Mein Tipp für Venedig: Nimm nur einen Rucksack mit. Damit sparst Du Zeit und Geld beim Ein- und Auschecken am Flughafen, falls Du fliegst, und bist sehr flexibel und mobil in Venedig, unabhängig davon, wie Du die Stadt erreichst.

Ein Rucksack wiegt außerdem weniger als ein Koffer und Du hast immer beide Hände frei, was sehr hilfreich ist, wenn Du unterwegs noch fotografierst, mit Handy navigierst oder den analogen Stadtplan aus Papier lesen willst.

Ich wurde neulich von einer Freundin auf die Rucksäcke von Tropicfeel aufmerksam gemacht, weil sie einen für ihre Weltreise gekauft hat, und ich war sofort begeistert. Es gibt drei verschiedene Modelle, und der Shell-Rucksack ist perfekt für einen längeren Aufenthalt geeignet. Damit bist Du sicherlich gut bedient.

AllgemeinE Bekleidung

Packliste Venedig: Was brauche ich an Klamotten?
Packliste Venedig: Was brauche ich an Klamotten?

Im Sommer ist es in Venedig oft heiß und schwül, im Winter feucht und kalt. Zwar kannst Du das eine oder andere Kleidungsstück vor Ort kaufen, bereite Dich aber gut vor, damit Du nicht überrascht wirst.

Schuhwerk

Dokumente und Sonstiges

Packliste Venedig: Was ist wichtig?

Wichtiges

Elektronik

Kulturbeutel und Reiseapotheke

Venedig Fotoausrüstung

Packliste Venedig: Was brauche ich an Fotoausrüstung?

Für APS-C-Fotokamera

Für DSLR-Fotokamera

Allgemeine Fotoausrüstung

Die öffentlichen Verkehrsmitteln in Venedig: Gondeln können fast überall lang fahren, im Gegensatz zu Wasserbussen und -taxis.

Die venezianische Lagune fernab aller gängigen Klischees und Vorurteilen: Hier kannst Du in die venezianische Geschichte eingetaucht und die Stadt aus neuen Perspektiven kennenlernen.

Welche Kleidung soll ich im Sommer mitnehmen?

Feuchtigkeit kann das Hitzegefühl verstärken, daher sind leichte Kleidung, ein Hut und eine Brille mit dunklen Gläsern zum Schutz vor Sonnenstrahlen vorzuziehen.
Im Sommer empfehle ich Dir, helle und luftige Sommerkleidung mitzunehmen. Die Sonne kann sehr stark werden, so dass eine Kopfbedeckung hilfreich ist – und vor einem Sonnenstich schützt! Denke dabei auch an Sonnencreme. Eine leichte Regenjacke oder wasserabweisende Softshelljacke, um Dich vor Wind und Sommerregen zu schützen, ist ebenfalls empfehlenswert.

Welche Klamotten sind für Venedig im Winter geeignet?

Die Temperaturen in Vendig im Winter fallen zwar nicht unter den Nullpunkt, aber die Kälte kann heftig sein, besonders wenn Du mit der Gondel oder dem Vaporetto fährst. Ich emfehle Dir daher typische Winterkleidung, mit einer Windjacke und wasserdichten Schuhen.

Welche Kleidung ziehe ich an im Frühling und im Herbst?

Im Herbst und im Frühling wird klassische “Zwiebel”-Kleidung mit wasserdichtem Schuhwerk und Jacken empfohlen, um den unvorhersehbaren Temperaturen und dem Regen zu trotzen.

Welche Ausweise brauche ich in Venedig?

Wenn Du die Deutsche, Österreiche oder Schweizerische Staatsbürgerschaft hast,musst Du lediglich einen gültigen Personalausweis mitnehmen.
Wie bei jeder Reise ins Ausland, empfehle ich Dir, eine Kopie Deines Ausweises mit auf Deine Venedigreise zu nehmen. Im Fall des Verlustes kann Dir so ein neuer Ausweis erheblich schneller ausgestellt werden.

Was brauche ich nicht in Venedig?

Einen Regenschirm: Manche Gassen in Venedig sind so eng, dass ich dort keinen Regenschirm offen tragen könnte; außerdem ist jede Begegnung mit anderen Regenschirmträgern problematisch.
Eine große Trinkflasche: Venedig ist zwar eine besondere, aber dennoch ganz normal mit Supermärkten versorgte Stadt; ich nehme nur eine 0.5 Flasche mit und fülle sie an den vielen Brunnen auf; Essen kann ich entweder to-go kaufen oder in einem der vielen Supermärkten einkaufen.

Bleibe in Kontakt mit Salvati Photography!



* Was der Stern bedeutet:
Ich bewerbe ausschließlich Produkte, von denen ich selbst überzeugt bin und die ich in vielen Fällen selbst nutze. Für Links, die mit einem * markiert sind, erhalte ich eine kleine Provision, wenn über den verlinkten Anbieter einen Vertrag bzw. Kauf zustande kommt. Für Dich entstehen dadurch keine Mehrkosten und ich kann so die Kosten fürs Hosting des Blogs oder für das Abo von Photoshop und Lightroom aufbringen. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Comments are closed.

error: