Karneval von Venedig 2023

Carnevale di Venezia mit kostümierten Teilnehmern. Fotos von kostümierten Faschingssbesucher beim Karneval von Venedig auf dem Markusplatz. Karneval in Venedig, Italien. Auf dem Reisefotografie-Blog von Claudio Salvati Photography.

Venedig ist einer der idealen Orte, um Karneval zu feiern, dank des Charmes und der Geheimnisse, die die ganze Stadt umhüllen.

Venedig verwandelt sich in ein Open-Air-Theater, das Hunderte von Touristen aus der ganzen Welt zu einer Veranstaltung mit Musik, Gastronomie und Unterhaltung einlädt.

Eine der bekanntesten Städte, wenn es um den Karneval in Venedig geht, hat antike Ursprünge und eine Geschichte, die Millionen von Menschen fasziniert.

Gerade während des Karnevals wurde dank der Masken die Gleichheit zwischen den verschiedenen Gesellschaftsschichten möglich, so dass auch die Angehörigen der bescheideneren Schichten die Möglichkeit hatten, sich zu amüsieren, zu trinken und fröhlich zu essen.

Die Aktivitäten, die den Karneval von Venedig 2023 prägen, sind vielfältig und auf den Plätzen der Stadt können Jongleure, Tänzer, Musiker und Akrobaten bewundert werden.

Während des Karnevals treten die Geschäfte und Aktivitäten in den Hintergrund, was den Stress mildert und alle Gedanken beiseite schiebt.

Der Karneval von Venedig ist ein Ereignis, das sich seit mehr als 900 Jahren wiederholt. Er dauert zwei Wochen und bietet Veranstaltungen, die die Aufmerksamkeit von Jung und Alt gleichermaßen auf sich ziehen, mit Maskenumzügen und allegorischen Wagen, Bällen, Galadiners und verschiedenen folkloristischen Shows.

Carnevale di Venezia mit kostümierten Teilnehmern. Fotos von kostümierten Faschingssbesucher beim Karneval von Venedig 2023 auf dem Markusplatz. Karneval in Venedig, Italien. Auf dem Reisefotografie-Blog von Claudio Salvati Photography.

In einem Hotel auf Venedig zu übernachten ist die perfekte Möglichkeit, um alles zu genießen, was die Lagunenstadt zu bieten hat. Dann kannst Du spätabends und frühmorgens die Insel erkunden, wenn die meisten Touristen bereits abgereist sind!

Inzwischen benutze ich bevorzugt Booking.com, um die passende Unterkunft für meine Reisen zu finden. Die Bewertungen anderer Reisenden helfen mir, herauszufinden, welches Hotel am besten zu mir passt. Das Hotel Rialto* ist meine erste Wahl, wenn ich in Venedig ein Hotel brauche: Es befindet sich im Zentrum Venedigs, direkt bei der Rialtobrücke, und von dort ist jede Ecke der Stadt in kürzester Zeit erreichbar.

Aktuelles

Die Stadtverwaltung von Venedig hat bestätigt, dass der Karneval von Venedig 2023 stattfinden wird, wobei die großen, öffentlichen Veranstaltungen auf dem Markusplatz bei einer hohen Covid19-Inzidenz womöglich ausfallen werden, z.B. der Engelsflug oder die Preisverleihungen für die besten Kostüme.

Der kommende Karneval von Venedig 2023 beginnt offiziell am Samstag, den 4. Februar 2023 und endet am Dienstag, den 21. Februar 2023.

Auf dieser Seite findest Du das vollständige Programm mit vielen interessanten Terminen und Veranstaltungen.

Ich empfehle Dir, im Voraus zu buchen, da viele der Veranstaltungen bereits ausverkauft sind!

Der Karneval von Venedig 2023

Der Karneval von Venedig gehört zu den bekanntesten Karnevalsveranstaltungen der Welt und findet jedes Jahr in der Hauptstadt der Region Venetien statt.

Dieses Maskenfest zeichnet sich durch den Reichtum der Kostüme, die Shows, die mit der historischen Tradition des Ereignisses verbunden sind, und die Bedeutung, die dem Faschingsdienstag beigemessen wird, aus.

Das Zentrum der Karnevalsveranstaltung ist der Markusplatz, aber das venezianische Karnevalsprogramm umfasst verschiedene Veranstaltungen in der ganzen Stadt, mit historischen Nachstellungen neben den normalen Feiern mit Masken und Konfetti.

Der Party geht am Vorabend das Abendspektakel auf dem Rio di Cannaregio voraus und ist einer der beliebtesten Momente der Veranstaltung: In diesem Jahr werden bis zu 700 maskierte Ruderer und 11.000 Zuschauer an dem maskierten Kurs auf dem Wasser teilnehmen.

Die Geschichte des Karnevals in Venedig ist in den lokalen Traditionen und in den Figuren der Commedia dell’Arte verwurzelt, so dass einige der charakteristischen Figuren Colombina und Arlecchino sind.

In den Straßen des historischen Zentrums veranstalten Folkloregruppen Umzüge in typischen venezianischen Karnevalskostümen.

Besonders beliebt sind der Wettbewerb um die schönste Maske (mit wahren Kunstwerken an Kreativität) und der Dogenball in Ca’ Vendramin Calergi mit Blick auf den Canal Grande.

Auch in diesem Jahr findet das Festa delle Marie statt, eine Wiederaufführung einer venezianischen Tradition, bei der der Doge jedes Jahr zwölf Mädchen im heiratsfähigen Alter, sowohl schöne als auch arme, mit reichen Kleidern und Schmuck beschenkt.

Von diesen wird die Schönste ausgewählt, die den Namen Maria del Carnevale erhält.

Am nächsten Tag findet der Volo dell’Angelo (Engelsflug) statt: Etwa 20.000 Menschen werden anwesend sein, um den Abstieg des Akrobaten und der Karnevalsmarie des Vorjahres vom Glockenturm des Markusplatzes auf den Platz darunter zu bewundern.

Bist du also bereit, den schönsten Karneval Italiens zu erleben?

Carnevale di Venezia mit kostümierten Teilnehmern. Fotos von kostümierten Faschingssbesucher beim Karneval von Venedig 2023 auf dem Markusplatz. Karneval in Venedig, Italien. Auf dem Reisefotografie-Blog von Claudio Salvati Photography.

Auf einen Blick: Tipps für Deinen Besuch

  • Viele der offiziellen Veranstaltungen finden auf dem Markusplatz oder im Arsenal, der historische Schiffswerft, statt.
  • Am Ende des Karnevals könnte wieder ein Zombie-Walk als Alternative zum klassischen Karneval geplant sein.
  • Der Markusplatz ist der perfekte Platz, um Fotos von den tausenden verkleideten Karnevalsteilnehmern zu machen.
  • Die offizielle Webseite des Karneval von Venedig 2023 lautet: https://www.carnevale.venezia.it/en.

Wo in Venedig übernachten?

In einem Hotel auf Venedig zu übernachten ist die perfekte Möglichkeit, um alles zu genießen, was die Lagunenstadt zu bieten hat. Dann kannst Du spätabends und frühmorgens die Insel erkunden, wenn die meisten Touristen bereits abgereist sind!

Inzwischen benutze ich bevorzugt Booking.com, um die passende Unterkunft für meine Reisen zu finden. Die Bewertungen anderer Reisenden helfen mir, herauszufinden, welches Hotel am besten zu mir passt. Das Hotel Rialto* ist meine erste Wahl, wenn ich in Venedig ein Hotel brauche: Es befindet sich im Zentrum Venedigs, direkt bei der Rialtobrücke, und von dort ist jede Ecke der Stadt in kürzester Zeit erreichbar.

Die öffentlichen Verkehrsmitteln in Venedig: Gondeln können fast überall lang fahren, im Gegensatz zu Wasserbussen und -taxis.

Die venezianische Lagune fernab aller gängigen Klischees und Vorurteilen: Hier kannst Du in die venezianische Geschichte eingetaucht und die Stadt aus neuen Perspektiven kennenlernen.

Programm und Termine des Karnevals von Venedig 2023

Der Karneval von Venedig 2023 wird dank eines Kalenders und Programms voller Veranstaltungen spektakulär sein. Wie immer gibt es Maskenumzüge durch die wichtigsten Straßen der Stadt, begleitet von Bands und viel guter Musik. Die wichtigsten Ereignisse der Veranstaltung:

Der offizielle Karneval dauert 10 Tage und beginng am Sonntag, dem 12. Februar, um 11 Uhr mit dem “Engelsflug” über dem Markusplatz. Währenddessen erklingt normalerweise Lifemusik und Konfetti regnen von oben, während bunte Luftballons in den Himmel steigen. Vom Markusturm schwebt der “Engel” zum Dogenpalast herab.

Die wichtigsten Termine vom 04. Februar bis 21. Februar 2023 – etwaige Änderungen werde ich zeitnah eintragen:

Samstag, 4. Februar 2023: Festa Veneziana sull’acqua – 1. Tag

Sonntag, 5. Februar 2023: Festa Veneziana sull’acqua – 2. Tag

Samstag, 11. Februar 2023: La Festa delle Marie – Das Marienfest

Um 14:30 beginnt der Umzugs der Festa delle Marie in Via Garibaldi. Um 15 Uhr erreicht er den Markusplatz, auf dem um 16 Uhr die zwölf schönsten Mädchen im Theater Gran Teatro di San Marco gewählt werden.

Mehr zum Marienfest und seiner Entstehungsgeschichte hier:

Sonntag, 12. Februar 2023: Il Volo dell’Angelo – Der Engelsflug

Er beginnt um 11:00 Uhr auf dem Markusplatz. Um 12 Uhr wird die Karnevalswoche in Venedig offiziell eröffnet.

Sonntag, 19. Februar 2023: Il Volo del’Aquila (12 Uhr) und das Finale des Wettbewerbs “Concorso della Maschera più bella

Montag, 20. Februar 2023: Kinderwettbewerb des Concorso della Maschera più bella

Dienstag, 21. Februar 2023: Preisverleihung für die schönste Maria (16 Uhr) und “Svolo del Leon

Der EngelsFlug beim Karneval von Venedig 2023

Der Flug des Engels beim Karneval von Venedig 2023 ist ein aktueller Moment, voller Emotionen und Vorfreude.

Seit 2001 wird der Flug wieder von einem Mann ausgeführt, der sich traditionell vom Glockenturm des Markusdoms aus inmitten der jubelnden Menge über den Platz gleiten lässt.

Bis zum Jahr 2000 wurde die Tradition einer riesigen Taube anvertraut, daher der “Flug der Taube”.

Der Engelsflug stammt aus dem 16. Jahrhundert, als er von einem professionellen Seiltänzer türkischer Herkunft vorgeführt wurde, aber 1759 endete er in einer Tragödie und wurde seither nicht mehr wiederholt, wobei inzwischen die Menschen mit Sicherheitssystemen fest an einem Seil verankert sind.

In den letzten Jahren haben sich immer mehr Frauen am Engelsflug versucht, der schon immer eine sehr anzügliche Veranstaltung war.

Carnevale di Venezia mit kostümierten Teilnehmern. Fotos von kostümierten Faschingssbesucher beim Karneval von Venedig 2023 auf dem Markusplatz. Karneval in Venedig, Italien. Auf dem Reisefotografie-Blog von Claudio Salvati Photography.

Die Geschichte des Karnevals von Venedig

Die Ursprünge des Karnevals von Venedig liegen sehr weit zurück, und schon im Jahr 1000 wurde von seiner Existenz berichtet.

Ein genaues Datum kann jedoch nicht genannt werden, aber es ist sicher, dass der Karneval von Venedig 2023, so wie wir ihn heute kennen, seinen Ursprung in den viel älteren römischen Saturnalien und dionysischen Kulten hatte, bei denen die Menschen allerlei Spaß und Ausgelassenheit frönten.

Venedig hat sich für seinen Karneval den Namen einer frivolen Stadt eingehandelt, die sich dem Vergnügen und dem ungezügelten Spaß verschrieben hat, so sehr, dass es auch dank der Gesetze, die bestimmte Verhaltensweisen verbieten, Aufzeichnungen über diese Feiern gibt.

Im Jahr 1339 war es zum Beispiel verboten, nachts in schicken Kostümen herumzulaufen, während es Männern 1458 verboten wurde, sich als Frauen zu verkleiden und in Klöster einzubrechen, um “verbotene” Handlungen durchzuführen. Das Gleiche galt für Nonnen und Mönche, die die Klöster nicht verkleidet verlassen durften.

Im Jahr 1608 ging es sogar so weit, dass die Venezianer aufgefordert wurden, zu ihrer “zivilisierten” Kleidung zurückzukehren und einen guten Teil des Jahres keine Masken zu tragen, was beweist, wie tief der Geist des venezianischen Karnevals in der Vergangenheit wie heute verwurzelt war, so sehr, dass er als “Normalität” angesehen wird.

Der Karneval in Venedig wird jedoch offiziell im Jahr 1094 erwähnt, wo die öffentliche Unterhaltung kurz vor der Fastenzeit erwähnt wird. Es gab aber auch Zeiten, in denen die Feierlichkeiten im Oktober begannen und bis in die Tage vor der Fastenzeit andauerten.

Der Drang der Venezianer und derjenigen, die in der verträumten Atmosphäre dieser Feste leben, zur Maskerade hört wohl nie auf. Man spürt es förmlich, wenn man durch die Calli, Brücken und Piazze geht, und die Vorbereitungen für den Karneval gehen ohne Unterbrechung von einem Jahr zum nächsten.

Es ist nicht nur eine Tradition, es ist ein echter, unausweichlicher Brauch in der Stadt.

Es gab eine Zeit im späten Mittelalter, als der venezianische Karneval für die Venezianerinnen und Venezianer einen Urlaub von der Arbeit bedeutete, um sich ganz dem Spaß, den Witzen, dem Reiz des Geheimnisvollen und der Sinnlichkeit eleganter und raffinierter Masken zu widmen.

Die Leute verkleideten sich und bewunderten die Karnevalsmasken. Es gab Tänze, Shows, Akrobaten, Jongleure, Musiker und die Leute aßen, was sie bei den Straßenverkäufern finden konnten, vor allem Karnevalssüßigkeiten.

Der Karneval zur Zeit Marco Polos, als Venedig der Bezugspunkt für Handelsrouten aus dem Osten war, wurde internationalisiert. Das achtzehnte Jahrhundert mit Casanova war wahrscheinlich das goldene Zeitalter für Karnevalskostüme in Venedig, wo sich Eleganz, Adel und das Volk in dem Bemühen mischten, einen Traum wiederzubeleben, ein Theaterspektakel von ununterbrochener Schönheit.

Die Masken halfen, selbst Ehebetrug zu verschleiern, sie begünstigten eine geheimnisvolle Sinnlichkeit, kurzum, sie erlaubten es den Menschen, sich ohne allzu viele Skrupel und ohne allzu große Rücksicht auf die starren Moralkanons der Zeit gehen zu lassen.

Vielleicht waren es gerade der Wagemut, das Risiko und die Unverfrorenheit, die den Karneval zu etwas gemacht haben, das auf der halben Welt begehrt ist. Zu dieser Zeit schien alles machbar und viele berühmte Leute wurden unwiderstehlich angezogen: Goethe, Byron, Prinzessin Sissy bis hin zu Foscolo.

Mit dem Fall der venezianischen Republik litt der Karneval unter einer subtilen Traurigkeit, die die Stadt durchdrang, und wurde für ein paar Jahre beiseite gelegt. Erst im 20. Jahrhundert erlebte sie ein Comeback, vor allem in den 1970er Jahren, als die lokale Politik, das Theater La Fenice, die Biennale und sogar die Provinz ein 11-tägiges Programm auf die Beine stellten, das ein großer Erfolg war.

Heute ist es ein Anlass für Spiel, Fröhlichkeit und Unbeschwertheit für etwa 10 Tage, an denen Venedig friedlich von Masken aller Art überfallen wird, von den Jüngsten bis zu den Ältesten.

Mehr zur Geschichte des Karnevals in Venedig hier:

Karnevalsmasken in Venedig

Die Masken des Karnevals in Venedig sind ein Symbol der Stadt selbst und auch eine einzigartige Gelegenheit, vor allem in der Vergangenheit, Identität, Geschlecht und sozialen Hintergrund zu beseitigen. Die Masken wurden von Malern mit Hilfe von “targheri” angefertigt, die sie mit Stuck vollendeten.

Wir wissen von ihnen durch ein Statut aus dem Jahr 1436.

Die Masken können eine harmonische Form haben, aber auch grotesk oder lustig sein. Sie konnten schon am Tag nach Weihnachten getragen werden, der idealerweise als Beginn des venezianischen Karnevals gilt.

Sie wurden jedoch auch während des restlichen Jahres bei anderen Anlässen wie Gala-Partys, öffentlichen Veranstaltungen oder anderen genutzt, aber nur mit ausdrücklicher Genehmigung.

Sie wurden getragen, um die Anonymität zu wahren, zum Beispiel wenn man in Spielhöllen ging, um Gläubigern zu entkommen.

An wichtigen Tagen für die Republik durften Männer den Wappenrock und die Bauta (Mantel und Maske) mit Haaren tragen, während es für Frauen die “Larve”, eine weiße Maske, oder die schwarze Samt-“Moretta” gab, die durch einen Knopf im Mund gehalten wurde.

Seine Identität zu verbergen, Waffen unter seinem Wappenrock zu verstecken, in Klöster einzubrechen oder aus ihnen zu fliehen und sich in Verkleidung zu prostituieren, war verboten und wurde mit Gefängnis, Zwangsarbeit und Geldstrafen bestraft, die an den “Rat der Zehn” zu zahlen war.

Mehr zur Geschichte des Karnevals und seiner Entwickung bis zum Karneval von Venedig 2023 hier:

Meine persönliche Packliste für Venedig, damit Du bei Deiner Reise an alles denkst!

Rialtomarkt unter Wasser in Venedig, Venezia, Italien.

Venedig ist eine wunderschöne Stadt, die jedes Jahr mit ihrem Charme Millionen von Besuchern bezirzt. Im Frühling ist das Wetter oft launisch, im Sommer scheint die Hitze endlos und in der kalten Jahreszeit sorgt der Nebel für eine mystische Stimmung – und prekäre Sichtverhältnisse.

Für Deine Stadterkundung ist es deswegen von Vorteil, vorbereitet zu sein, und die folgende Packliste hilft Dir, an alles zu denken. Allgemeine Tipps für Venedig findest du hier:

Das Klima Venedigs

Das Wetter in Venedig ist zwar recht mild für italienische Verhältnisse, dennoch solltest Du das wechselhafte Wetter abseits der heißen Sommerperioden nicht unterschätzen.

Das Klima in Venedig ist gemäßigt kontinental und typisch für die italienische Poebene, mit kalten, feuchten Wintern und heißen, schwülen Sommern; die Präsenz der Adria trägt dazu bei, die Temperaturen zu beeinflussen.
Zwischen Mai und Juni ist die Niederschlagsmenge recht hoch, ebenso wie in der ersten Hälfte des Winters, wo es häufig zu Überschwemmungen und Nebel kommt. Januar und Februar sind die kältesten Monate des Jahres, mit Temperaturen zwischen 0°C und 7°C, aber dafür gibt es kaum Schnee. Die Zwischensaison ist besonders angenehm und die Temperaturen pendeln sich zwischen 16°C und 19°C ein.

Die beste Zeit aus klimatischer Sicht ist sicherlich der Frühling – zwischen Ostern und Juni – oder der Frühherbst – vor allem in September – zu empfehlen; die Stadt ist aber auch im Winter, während des Karnevals von Venedig, wunderschön.

Die ungünstigste Zeit, um nach Venedig zu fahren: Im Sommer liegen die Temperaturen bei 27°C, aber die gefühlte Hitze ist aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit deutlich größer. Mitten im Herbst dagegen können Regenfälle den Wasserspiegel ansteigen lassen und gepaart mit dem Schirokko-Wind zu Überschwemmungen (“Acqua Alta”) führen.

Mehr zum Hochwasser in Venedig findest Du hier:

Packliste Venedig

Rucksack

Mein Tipp für Venedig: Nimm nur einen Rucksack mit. Damit sparst Du Zeit und Geld beim Ein- und Auschecken am Flughafen, falls Du fliegst, und bist sehr flexibel und mobil in Venedig, unabhängig davon, wie Du die Stadt erreichst.

Ein Rucksack wiegt außerdem weniger als ein Koffer und Du hast immer beide Hände frei, was sehr hilfreich ist, wenn Du unterwegs noch fotografierst, mit Handy navigierst oder den analogen Stadtplan aus Papier lesen willst.

Ich wurde neulich von einer Freundin auf die Rucksäcke von Tropicfeel aufmerksam gemacht, weil sie einen für ihre Weltreise gekauft hat, und ich war sofort begeistert. Es gibt drei verschiedene Modelle, und der Shell-Rucksack ist perfekt für einen längeren Aufenthalt geeignet. Damit bist Du sicherlich gut bedient.

AllgemeinE Bekleidung

Packliste Venedig: Was brauche ich an Klamotten?
Packliste Venedig: Was brauche ich an Klamotten?

Im Sommer ist es in Venedig oft heiß und schwül, im Winter feucht und kalt. Zwar kannst Du das eine oder andere Kleidungsstück vor Ort kaufen, bereite Dich aber gut vor, damit Du nicht überrascht wirst.

Schuhwerk

Dokumente und Sonstiges

Packliste Venedig: Was ist wichtig?

Wichtiges

Elektronik

Kulturbeutel und Reiseapotheke

Venedig Fotoausrüstung

Packliste Venedig: Was brauche ich an Fotoausrüstung?

Für APS-C-Fotokamera

Für DSLR-Fotokamera

Allgemeine Fotoausrüstung

Die öffentlichen Verkehrsmitteln in Venedig: Gondeln können fast überall lang fahren, im Gegensatz zu Wasserbussen und -taxis.

Die venezianische Lagune fernab aller gängigen Klischees und Vorurteilen: Hier kannst Du in die venezianische Geschichte eingetaucht und die Stadt aus neuen Perspektiven kennenlernen.

Welche Kleidung soll ich im Sommer mitnehmen?

Feuchtigkeit kann das Hitzegefühl verstärken, daher sind leichte Kleidung, ein Hut und eine Brille mit dunklen Gläsern zum Schutz vor Sonnenstrahlen vorzuziehen.
Im Sommer empfehle ich Dir, helle und luftige Sommerkleidung mitzunehmen. Die Sonne kann sehr stark werden, so dass eine Kopfbedeckung hilfreich ist – und vor einem Sonnenstich schützt! Denke dabei auch an Sonnencreme. Eine leichte Regenjacke oder wasserabweisende Softshelljacke, um Dich vor Wind und Sommerregen zu schützen, ist ebenfalls empfehlenswert.

Welche Klamotten sind für Venedig im Winter geeignet?

Die Temperaturen in Vendig im Winter fallen zwar nicht unter den Nullpunkt, aber die Kälte kann heftig sein, besonders wenn Du mit der Gondel oder dem Vaporetto fährst. Ich emfehle Dir daher typische Winterkleidung, mit einer Windjacke und wasserdichten Schuhen.

Welche Kleidung ziehe ich an im Frühling und im Herbst?

Im Herbst und im Frühling wird klassische “Zwiebel”-Kleidung mit wasserdichtem Schuhwerk und Jacken empfohlen, um den unvorhersehbaren Temperaturen und dem Regen zu trotzen.

Welche Ausweise brauche ich in Venedig?

Wenn Du die Deutsche, Österreiche oder Schweizerische Staatsbürgerschaft hast,musst Du lediglich einen gültigen Personalausweis mitnehmen.
Wie bei jeder Reise ins Ausland, empfehle ich Dir, eine Kopie Deines Ausweises mit auf Deine Venedigreise zu nehmen. Im Fall des Verlustes kann Dir so ein neuer Ausweis erheblich schneller ausgestellt werden.

Was brauche ich nicht in Venedig?

Einen Regenschirm: Manche Gassen in Venedig sind so eng, dass ich dort keinen Regenschirm offen tragen könnte; außerdem ist jede Begegnung mit anderen Regenschirmträgern problematisch.
Eine große Trinkflasche: Venedig ist zwar eine besondere, aber dennoch ganz normal mit Supermärkten versorgte Stadt; ich nehme nur eine 0.5 Flasche mit und fülle sie an den vielen Brunnen auf; Essen kann ich entweder to-go kaufen oder in einem der vielen Supermärkten einkaufen.

Die besten und günstigsten Hotels, um in Venedig zu übernachten

Hotel Metropole Venezia edited

Wenn Du diesen Blogartikel liest, suchst Du nach einer günstigen Lösung, um in Venedig zu übernachten. Genau darum beschäftige ch mich in diesem Text und hier findest Du alle Empfehlungen für einen günstigen Aufenthalt in Hotels, B&Bs und Zimmervermietungen in den schönsten Gegenden der Stadt.

Beginne jetzt mit der Auswahl der günstigsten Angebote für einen Aufenthalt in Venedig: Bewege Dich auf der Karte, erkunde die Stadt, zoome hinein und entdecke die Preise aller Unterkünfte.

Booking.com

Nützliche Tipps für Deinen Aufenthalt in Venedig

Die erste wichtige Überlegung ist, dass in Venedig keine Autos verkehren, und die Fortbewegung erfolgt auf dem Wasser oder zu Fuß. Das ist ein wichtiger Grund, die Entfernung vom Parkplatz zu berücksichtigen, wenn Du mit dem Auto angereist bist, oder vom Bahnhof Santa Lucia, wenn Du mit dem Zug ankommst.

Es kann sein, dass du in Eile durch die venezianischen Calli und Brücken laufen musst – das passiert mir oft, wenn mein Aufenthalt in Venedig zu Ende ist und ich schnell zum Bahnhof muss – und Deine Koffer durch die halbe Stadt schleppen musst.

Welche ist die beste Gegend, um in Venedig zu übernachten?

Die Besonderheit dieser Stadt ist ihre Unterteilung in sestieri. Das sind die Stadtviertel Venedigs, und jedes dieser Stadtviertel hat seine eigenen Merkmale, die es einzigartig machen.

Der Markusplatz zum Beispiel ist der zentralste und von Touristen am meisten besuchte Stadtteil: Vom zentralen Markusplatz aus kannst Du eine außergewöhnliche Landschaft über der Lagune bewundern und ist gleichzeitig ganz nah an den beliebtesten Sehenswürdigkeiten Venedigs: der Basilika San Marco, der Seufzerbrücke, dem Dogenpalast usw.

Unterkünfte in Venedig in der Nähe der Piazza San Marco

Es ist sicherlich nicht die günstigste Lösung, aber wenn Du nach einer besonders komfortablen Lösung in der Nähe der wichtigsten Sehenswürdigkeiten suchst, habe ich die drei zentralsten und preiswertesten Unterkünfte ausgewählt.

Palazzo Barocci, um in Venedig zu übernachten

Der Barocci-Palast

Das 4-Sterne-Superior-Hotel mit Blick auf den Canal Grande und nur einen kurzen Spaziergang vom Markusplatz und der Rialto-Brücke entfernt, verfügt über schön eingerichtete und komfortable Zimmer und Suiten. Empfehlenswert für alle, die in Venedig schlafen und sich eine Extraportion Verwöhnung gönnen wollen.

Ca’ San Polo

Nur 800 Meter vom Markusplatz entfernt, genießt das Hotel eine beneidenswerte Lage und ist in einem alten Gebäude aus dem 15. Mit schönen Zimmern und günstigen Preisen ist es eine empfehlenswerte Lösung, um in Venedig zu übernachten, ohne viel Geld auszugeben.

ca san polo - hotels in venedig, um in Venedig zu übernachten
le marie BB - in venedig günstig übernachten

Le Marie B&B

Nur 400 Meter vom Markusplatz entfernt, bietet es Zimmer im klassischen Stil mit freiliegenden Holzbalken. Der Blick geht auf den Kanal und das Frühstück ist reichhaltig. Empfehlenswert wegen der Freundlichkeit des Personals und der Sauberkeit der Zimmer.

Empfohlene Unterkünfte in Venedig in Cannaregio

Der Sestiere Cannaregio ist nur wenige Gehminuten vom Bahnhof Santa Lucia entfernt. Entlang der belebten (Fußgänger-)Straße, die zum Bahnhof führt, verbergen sich viele kleine, vom Massentourismus ignorierte Realitäten. Dort findest Du auch das jüdische Ghetto, das in der Tat sehr faszinierend ist, mit seinen kleinen Geschäften und tausendjährigen Traditionen, die du nicht verpassen solltest.

Im Allgemeinen haben die Unterkünfte in diesem Viertel einen niedrigeren Durchschnittspreis und sind die Lösung, die ich empfehle, wenn du in Venedig übernachten und im Bahnhofsviertel bleiben willst, ohne das Vaporetto zu nehmen. Hier sind die drei Hotels, die ich ausgewählt habe:

ca fontanea - in Venedig günstig schlafen

Ca’ Fontanea

Nicht weit von den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt entfernt, bietet die Residenz kostenloses WLAN und ein kontinentales Frühstück. Zentrale Lage und sehr freundliches Personal, eine kostengünstige Lösung, um in Venedig zu übernachten, ohne auf Komfort zu verzichten.

Hotel Tintoretto

Ein beliebtes 3-Sterne-Hotel: einfache, aber gemütliche Zimmer. Es ist Teil eines historischen Gebäudes und liegt günstig für einen 15-minütigen Spaziergang zum Bahnhof. Bequeme Betten und ein herzhaftes Frühstück solltest du dir nicht entgehen lassen.

hotel tintoretto - günstige unterkünfte in Cannareggio
aquavenice hotel - in venedig günstig unterkommen

Aquavenice

Äußerst positives Feedback für die Lage, die Sauberkeit, die Hilfsbereitschaft und die Höflichkeit des Personals, das man problemlos um Rat fragen kann, wie man sich fortbewegt oder wo man gut essen kann, ohne viel Geld auszugeben. Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis in Venedig.

Unterkünfte in Giudecca, um in Venedig zu übernachten

Die Insel Giudecca gehört zwar immer noch zum Stadtteil Dorsoduro, aber wenn du einmal dort bist, fühlt es sich an, als wärst Du in einem ganz anderen Kontext. Im Allgemeinen ein wenig brüskiert durch den Hit-and-Run-Tourismus, kannst Du hier die wahre Luft Venedigs einatmen.

Ich empfehle eine Unterkunft in Venedig in dem Sestiere Giudecca für diejenigen, die Ruhe und eine wirklich beneidenswerte Lage in Bezug auf die Landschaft suchen. Da es sich um eine Insel handelt, kommst Du nur mit der Fähre dorthin.

Hilton Molino Stucky - in Venedig übernachten

Hilton Molino Stucky

Vergessen wir für einen Moment die Kosten. Wenn Du eine wirklich romantische Lösung mit Panoramablick suchst, kannst Du nur das Hilton wählen. Ein altes Gebäude, das renoviert wurde und jetzt viele Dienstleistungen (Fitnessstudio, Wellness und viel mehr) und ein super Frühstück bietet.

Yacht Sarah Venezia

Das ist ein sehr ungewöhnlicher Aufenthalt: auf einem Boot, oder besser gesagt auf einer luxuriösen Yacht zu einem wirklich super attraktiven Preis. Wirklich charmante Zimmer, abseits der Touristenströme, aber leicht zu erreichen, das Personal ist wirklich Top. Eine Erfahrung, die ich Dir wärmstens empfehle.

yacht sarah venezia - im boot ubernachten in venedig
generator venice - giudecca low cost unterkunft

Generator Venice

Möchtest du günstig in Venedig übernachten? Das Generator Hostel bietet eine saubere und einladende Umgebung in einem alten Gebäude aus dem 19. jahrhundert. Das Frühstück mit dem Meer vor Augen und dem Markusplatz in der Ferne ist ein einzigartiger Anblick.

Die besten Unterkünfte, um im Sestiere Santa Croce in Venedig zu übernachten

Das Santa Croce sestiere ist der westlichste Teil Venedigs und der einzige mit einem kleinen Gebiet, in dem Du Dich mit dem Auto fortbewegen darfst, aber davon rate ich Dir ab. Hier gibt es zwei der vier Brücken Venedigs, über die Du den Canal Grande überqueren kannst: der Ponte degli Scalzi in der Nähe des Hauptbahnhofs und der Ponte della Costituzione von Calatrava in der Nähe des Piazzale Roma.

Es ist ein Gebiet, das die Antike mit der Moderne verbindet, auch wenn es nicht so reich an Attraktionen und Museen ist wie die anderen, und vielleicht auch deshalb weniger von großen Touristenströmen bevölkert ist. Hier erfährst Du, wo Du in Venedig in einer der günstigsten Gegenden schlafen kannst, um den Bahnhof oder Busbahnhof in der Nähe zu haben.

hotel antiche figure - preisbewusst in venedig übernachten

Hotel Antiche Figure

Direkt vor dem Bahnhof, neben der wunderschönen Kirche San Simeon Piccolo, überblickt das Hotel den Canal Grande. Eine sehr günstige Lage mit sehr schönen, gepflegten und sauberen Zimmern. Sehr freundliches Personal, von allen Gästen empfohlen.

Albergo Marin

Obwohl es nur 1 Stern hat, hat das Hotel Marin durchweg gute Bewertungen. Es ist nur einen kurzen Spaziergang vom Bahnhof entfernt und befindet sich in einem renovierten und gut gepflegten Altbau. Die Zimmer sind sauber und aufgeräumt und das Personal ist sehr aufmerksam. Empfehlenswert für alle, die einen preiswerten Aufenthalt in Venedig suchen.

albergo marin - in venedig schlafen und sparen
Hinc Domus - Residenza Da Qui Venice - günstige luxushotels in venedig

Hinc Domus – Residenza Da Qui Venice

Trotz der Nähe zum Bahnhof liegt dieses Haus in einer ruhigen und friedlichen Straße in der Nähe des Campo San Giacomo. Du kannst Giovanni, den Gastgeber der Residenz, um Informationen zu Restaurants und Sehenswürdigkeiten bitten. Er wird sich freuen, dir zu helfen. Der Aufenthalt wird mit voller Punktzahl gefördert und sehr empfohlen.

Die öffentlichen Verkehrsmitteln in Venedig: Gondeln können fast überall lang fahren, im Gegensatz zu Wasserbussen und -taxis.

Die venezianische Lagune fernab aller gängigen Klischees und Vorurteilen: Hier kannst Du in die venezianische Geschichte eingetaucht und die Stadt aus neuen Perspektiven kennenlernen.

5 tipps, damit du in Venedig Günstig übernachten kannst

Blick auf den Canal Grande vom Fondaco dei Tedeschi, Venedig, Venezia, Italien.

Eine Frage, die mir oft gestellt wird, ist, wie ich Venedig so häufig besuchen kann, da es in der kollektiven Vorstellung ein teures, einmaliges Reiseziel ist. (Was es definitiv werden kann, aber nicht muss.) In Wahrheit kannst auch Du in Venedig günstig übernachten, mit der richtigen Organisation und unter Inkaufnahme von Kompromissen.

Folgende Hinweise und Tipps ermöglichen Dir, Venedig zu erleben, ohne ein Monatsgehalt dafür auf den Tisch hinlegen zu müssen.

Die Hochsaison dauert 11 Monate: von Februar bis Dezember

Vieles hängt davon ab, wie weit im Voraus Du Deine Reise organisieren kannst und ob Du zu besonderen Anlässen dorthin reisen möchtest. Das trifft auf jede andere Stadt auch: Versuche mal, kurzfristig nach München zur Oktoberfestzeit zu kommen.

Die Besonderheit Venedigs ist vielleicht, dass die Hochsaison 11 Monate dauert, nur der Januar ist ausgenommen…

Die 5 besten Tipps, um in Venedig günstig zu übernachten

Tipp 1: auf dem Festland übernachten

Der erste Trick, der hilft, die Kosten zu senken, ist, in Mestre zu übernachten. Ich bin mir bewusst, dass diese Lösung es Dir nicht ermöglicht, das venezianische Erlebnis auf die gleiche Weise zu genießen, und ich empfehle sie in der Tat denjenigen, die häufig dorthin zurückkehren möchten. Wer noch nie dort war oder sich trotzdem etwas gönnen möchte, sollte sich auf jeden Fall ein Hotel auf der Insel suchen.

Mestre hat ein gutes Angebot an günstigen 3-Sterne-Hotels in der Nähe des Bahnhofs oder der Bushaltestellen, die das Festland mit Venedig verbinden. Es gibt auch sehr günstige Lösungen, wie zum Beispiel einige Hostels, in denen man für ein paar zehn Euro pro Nacht in Mehrbettzimmern schlafen kann, aber das ist nichts für mich. Für diejenigen, die sich nicht an der Lösung stören, lassen sie sich ohne große Schwierigkeiten sehr günstige Übernachtungsmöglichkeiten finden.

Am besten ist es, in der Nähe des Bahnhofs in Mestre zu übernachten und mit dem Zug nach Venedig zu fahren. Die Fahrt dauert kaum mehr als 10 Minuten, und alle paar Minuten fahren Regional- oder Schnellzüge dorthin. Tatsächlich sind es Dutzende von Zügen, die jede Stunde von Mestre nach Venezia Santa Lucia fahren.

Hotel Metropole Venezia edited

Tipp 2: Preise vergleichen

Egal wie weit ich meinen Aufenthalt in Venedig geplant habe, ich werfe immer ein Auge auf Booking.com* (eventuell mit aktivierter Genius-Option) oder Trivago. Wenn Du sehr viel Geduld mitnimmst, alle Bewertungen auf Tripadvisor zu überprüfen, kannst Du schon Einzel- oder Doppelzimmer für 60 Euro oder weniger pro Nacht finden und somit auf dem Festland oder selbst in Venedig günstig übernachten.

Booking.com

Tipp 3: In Venedig günstig übernachten

Grundsätzich ist es günstiger, Dein Aufenthalt weit in Voraus zu buchen. Dann bieten selbst die luxuriösen Hotels niedrige Preise an und Du kannst problemlos in Venedig günstig übernachten.

Ein einfacher Anruf hilft, um direkt bei der Unterkunft zu buchen und somit einen noch besseren Preis zu bekommen, da viele Hoteliers bei Direktanfragen die Provisionskosten, die normalerweise an booking.com, Trivago usw. gehen , ja nicht bezahlen müssen.

Die erste wichtige Überlegung ist, dass in Venedig keine Autos verkehren, und die Fortbewegung erfolgt auf dem Wasser oder zu Fuß. Das ist ein wichtiger Grund, die Entfernung vom Parkplatz zu berücksichtigen, wenn Du mit dem Auto angereist bist, oder vom Bahnhof Santa Lucia, wenn Du mit dem Zug ankommst.

Es kann sein, dass du in Eile durch die venezianischen Calli und Brücken laufen musst – das passiert mir oft, wenn mein Aufenthalt in Venedig zu Ende ist und ich schnell zum Bahnhof muss – und Deine Koffer durch die halbe Stadt schleppen musst.

Das Hyatt Centric Murano Venice in Murano bei Venedig

Tipp 4: Die richtige Location finden

Die Besonderheit dieser Stadt ist ihre Unterteilung in sestieri. Das sind die Stadtviertel Venedigs, und jedes dieser Stadtviertel hat seine eigenen Merkmale, die es einzigartig machen.

Der Markusplatz zum Beispiel ist der zentralste und von Touristen am meisten besuchte Stadtteil: Vom zentralen Markusplatz aus kann man eine außergewöhnliche Landschaft über der Lagune bewundern und ist gleichzeitig ganz nah an den beliebtesten Sehenswürdigkeiten Venedigs: der Basilika San Marco, der Seufzerbrücke, dem Dogenpalast usw.

Ich habe vor einiger Zeit entdeckt, dass es eine interaktive Karte mit Unterkünften auf Venedig, den Inseln der Lagune und auf dem Festland gibt.

Unterkünfte in Venedig - in Venedig günstig übernachten

Über dieses Portal kannst Du Unterkunftsmöglichkeiten (Hotels, B&Bs, Wohnungen usw.) auf der Karte finden und lokalisieren, die am Vortag aktualisiert wurde. Grundlegende Informationen zu den einzelnen Betrieben sind sichtbar, und nur die Betriebe, die dem Finanzamt bekannt sind, weil sie sich im Tourismussteuerportal registriert haben, werden angezeigt.

Jeder Beherbergungsbetrieb ist je nach Art mit einem farbigen Punkt gekennzeichnet. Wenn Du mit der Maus darauf klickst, kannst du die entsprechenden Informationen abrufen, die es Dir ermöglichen, den Betrieb zu kontaktieren.

In diesem Beitrag findest Du von mir ausgewählte Unterkünfte, nach den Sestieri sortiert.

Tipp 5: Respektvoll mit der Stadt umgehen

Ja, Du hast mich erwischt. Dieser letzte Tipp hilft Dir vielleicht nicht direkt, in Venedig günstig zu übernachten. Dennoch führt die Befolgung der folgenden Hinweise dazu, dass Dein Aufenthalt für Dich, die anderen Touristen und die venezianischen Anwohner möchstlichst angenehm ist. Schließlich möchtest Du auch, dass die Stadt während Deines Aufenthalts sauber bleibt.

Folgende Hinweise sorgen für einen nachhaltigen Tourismus und auch ein harmonisches Miteinander:

  • Gemeinschaftsräume wie Treppen, Aufzüge und Flure benutzen, ohne zu stören, und sie sauben hinterlassen;
  • schließe und öffne Türen und Fenstern möglichst leise
  • achte darauf, das Gepäck beim Hinunter- und Hinaufsteigen von Treppen anzuheben, damit es nicht gegen jede Stufe knallt;
  • zum Schutz der Lagune wirf bitte weder in die Kanäle noch in die Toilette/Kanalisation nichts, was Schadstoffe (z.B. Mikroplastik, Phostphate) enthält;
  • befolge die Regeln für die getrennte Abfallsammlung;
  • achte auf die Ruhezeiten: von 24 bis 7 Uhr und von 13 Uhr bis 15.30 Uhr.

Nichts Außergewöhnliches, oder? Andererseits stell dir vor, über deiner Wohnung (oder nebenan) wäre jeden Tag eine Gruppe von rüpelhaften Touristen, die um 2 Uhr nachts betrunken zurückkommen und die Gemeinschaftsräume vermüllen… Das wäre nicht so schön…

Deswegen gibt es von mir erst mal ein ernst gemeintes Dankeschön, dass Du diese Hinweise befolgt, und Venedig wird Dir auch mit einem großartigen Erlebnis danken!

Es braucht nur wenig, um den Tourismus ein wenig erträglicher und in das Leben der Venezianer zu integrieren. Lass uns alle versuchen, so viel wie möglich zu tun und die Regeln des gesunden Menschenverstandes zu respektieren und durchzusetzen, egal ob wir in einer Touristenunterkunft, in einem Hotel oder tagsüber in der Stadt sind. #EnjoyRespectVenezia

Die öffentlichen Verkehrsmitteln in Venedig: Gondeln können fast überall lang fahren, im Gegensatz zu Wasserbussen und -taxis.

Die venezianische Lagune fernab aller gängigen Klischees und Vorurteilen: Hier kannst Du in die venezianische Geschichte eingetaucht und die Stadt aus neuen Perspektiven kennenlernen.

Die öffentlichen Toiletten in Venedig – Alles, was Du zu wissen brauchst

Die öffentlichen Toiletten in Venedig, Murano, Burano und Lido

Neulich hat mich eine Leserin zu den öffentlichen Toiletten in Venedig gefragt, auch weil die wenigen, die sie gefunden hatte, dauerhaft oder vorübergehend geschlossen waren.

In diesem Blogartikel werde ich deswegen einige Worte bezüglich den öffentlichen Toiletten in Venedig zum Besten geben, am Interessantesten wird jedoch der Stadtplan von Venedig sein mit den verschiedenen Standorten und die Alternativen, die aus meiner Sicht die beste Option im Vergleich zu den öffentlichen Toiletten in Venedig sind.

Die Bedeutung der öffentlichen Toiletten in Venedig – oder in jeder anderen fremden Stadt – liegt auf der Hand: Der Toilettengang ist eine unvermeidliche biologische Notwendigkeit.

Den aktuellen Stand der Dinge findest du auf der Website von Veritas, dem städtischen Unternehmen für Umwelthygiene, auf dieser Seite. Auch wenn sie jetzt fast alle wieder offen sind, bleibt das “fast” leider, um ihre Nutzung zu erschweren.

Die öffentlichen Toiletten in Venedig

Die Preise der öffentlichen Toiletten in Venedig

Der VERITAS-Toilettenpass, der für 2 oder 7 Eintritte gilt, ermöglicht den Zugang zu bemannten Einrichtungen mit Toiletten und teilweise auch mit Wickelräumen/Kinderkrippen, die sich im historischen Zentrum von Venedig und auf den Inseln Murano, Burano und Lido befinden.

Auf der Website von Venezia Unica kannst du die Aufladekarte kaufen, mit der Du die (ohnehin fast vernachlässigbaren) Kosten für den Zugang zu den Toiletten sparst.

Die Preise mittels Venezia Unica-Card für die öffentlichen Toiletten in Venedig sind die folgenden:

  • 2 Eintritte: 3 Euro
  • 7 Eintritte: 9 Euro

Hier kannst Du eine Venezia Unica-Card kaufen und aufladen:

Für Menschen mit Behinderungen und für Kinder unter 110 cm Körpergröße ist er kostenlos. Das Recht auf freien Eintritt wird direkt vom Betreiber der öffentlichen Toiletten in Venedig festgestellt.

Die Karte der öffentlichen Toiletten in Venedig, Murano, Burano und Lido

Der Stadtplan mit den öffentlichen Toiletten in Venedig findest Du hier:

Die öffentlichen Toiletten: Die beliebtesten Standorte

  • Bahnhof Santa Lucia. Dort kostete die Benutzung der sauberen und barrierefreien Toiletten des Bahnhofs einen Euro, im Vergleich zu den 1,50 Euro der anderen öffentlichen Toiletten in Venedig.
  • Piazzale Roma, wo die Flughafen- und Stadtbusse in Venedig ankommen.
  • Accademia, am Fuße der Accademia-Brücke auf der Dorsuduro-Seite des Canal Grande (in der Nähe der Vaporetto-Haltestelle Accademia).
  • Calle Large dell’ Ascensione, die sich gleich hinter dem schmalen Ende des Markusplatzes befindet. Gehe vom Platz aus durch den Torbogen, biege rechts ab und halte Ausschau nach den Toiletten (die sich in einer kurzen Gasse auf der linken Seite der Fußgängerzone befinden).
  • Giardini ex reali San Marco. Diese Toilette befindet sich direkt am Wasser, nicht weit von der Haltestelle der Vaporetto- und Flughafenboote San Marco Giardinetti.
  • Die Parkinsel Tronchetto, wenn du mit dem Auto oder einem Reisebus ankommst oder abreist. Als wir das letzte Mal dort waren, waren die öffentlichen Toiletten 50 Cent billiger als im Stadtzentrum.
  • Lido di Venezia, der Strandort von Venedig. Die bedienten Toiletten befinden sich in einem modernen Gebäude neben der ACTV-Station Santa Maria Elisabetta.
Die öffentlichen Toiletten in Venedig, Murano, Burano und Lido
Die öffentlichen Toiletten in Venedig, Murano, Burano und Lido

Alle Standorte der öffentlichen Toiletten in Venedig

StandortAdresseÖffnungszeiten
Piazzale RomaCalle Cossetti 456/aTäglich: 8.00 – 20.30 Uhr
San LeonardoCannaregio 1586/aMontag-Freitag: 11 – 16.30 Uhr
Samstag und Sonntag: 11 – 18.30 Uhr
Rialto NovoSan Polo 551Täglich: 9.30-7 Uhr
San BortolomioSan Marco 5404Täglich: 10 – 20 Uhr
AccademiaDorsoduro 1050Täglich: 10.00 – 19.30 Uhr
Diurno San Marco San Marco 1265Täglich: 9.30-8 Uhr
Giardini RealiSan Marco Montag-Freitag: 9.30-18 Uhr
Samstag und Sonntag: 9.30 – 18.30 Uhr
BragoraCastello 4053-54Täglich: 10 – 18 Uhr
SS. FIlippo e GiacomoCastello 4332Täglich: 10 – 21.30 Uhr
Giardini NapoleoniciCastelloTäglich: 10 – 19 Uhr
Pineta Sant’ElenaGiardini di Sant’Elena
TronchettoIsola nuova del TronchettoTäglich: 8 – 20 Uhr
MuranoFondamenta SerenellaTäglich: 10 – 17 Uhr
BuranoRio terà del Pizzo 32Täglich: 10 – 18 Uhr
TorcelloVicino a museo e BasilicaMontag-Freitag: 11 – 16.30 Uhr.
Samstag und Sonntag: 11 – 18.30 Uhr
LidoPiazzale Santa Maria ElisabettaTäglich: 10 – 19 Uhr
Auflistung der öffentlichen Toiletten in Venedig aus gruppoveritas.it

Die Alternativen

In Venedig, Mestre und Murano gibt es einige Kaufhäuser und Einkaufszentren mit öffentlichen Toiletten für Kunden.

Wenn du in Dorsoduro bist, geh zum Ca’ Rezzonico in der Nähe der Vaporetto-Haltestelle und benutze die tadellos gepflegten Toiletten in der Lobby. Die Toiletten sind kostenlos, auch wenn Du das Museum im Obergeschoss nicht besuchst, und sie befinden sich neben dem Souvenirladen und der Garderobe im Erdgeschoss.

Ansonsten gibt es immer die Möglichkeit, die Toiletten eines Cafés oder einer Bar zu benutzen. Bisher war das nie ein Problem, wenn ich freundlich gefragt habe, und schon gar nicht, wenn ich einen Espresso (“un caffé”) am Tresen bestellt habe.

Zur Venedig-Übersichtsseite

Alle Blogartikel zur Lagunenstadt findest Du hier:

historische Regata Storica in Venedig
Die öffentlichen Toiletten in Venedig auf dem Markusplatz

Mehr Informationen

Die öffentlichen Verkehrsmitteln in Venedig: Gondeln können fast überall lang fahren, im Gegensatz zu Wasserbussen und -taxis.

Die venezianische Lagune fernab aller gängigen Klischees und Vorurteilen: Hier kannst Du in die venezianische Geschichte eingetaucht und die Stadt aus neuen Perspektiven kennenlernen.

Jacopo de Barbaris Blick auf Venedig in einem Video des Correr Museums – Ein venezianisches Meisterwerk aus der Renaissance

Jacopo de Barbaris Blick auf Venedig mit Regata Storica in Venedig auf dem Canal Grande

Venetie MD (d.h. Venedig 1500), besser bekannt als “Veduta di Venezia” oder Jacopo de Barbaris Blick auf Venedig, ist eine große perspektivische Karte der Lagunenstadt, die von Jacopo de Barbari zwischen 1498 und 1500 als Vogelperspektive erstellt, in Holzschnitt gestochen und von Anton Kolb im Jahr 1500 veröffentlicht wurde.

Die Besonderheit ist, dass es sich um eine perspektivische Rekonstruktion einer damals unmöglichen Aussicht auf die Umgebung handelte, da für die der Betrachter in einer Höhe von etwa 500 Metern hätte sein müssen.

Das Holzschnitt

Die Größe (134,5 x 282 cm) und vor allem die Präzision des Werks, das die architektonische Situation der Gebäude der Stadt genau wiedergibt, ermöglicht eine historische Rekonstruktion zu Beginn des 15. Jahrhunderts, einschließlich der Gebäude, die später entfernt und zerstört oder in späteren Epochen und bereits bei der in den 1630er Jahren begonnenen Renovatio verändert wurden.

Jacopo de Barbaris Blick auf Venedig ist deswegen nicht nur eine Karte, sondern ein Meisterwerk. Es ist eine Ansicht der Stadt Venedig auf dem Höhepunkt ihrer Macht, eine Karte, die nicht nur Venedig und seine Calli, nicht nur die Paläste und Kirchen, sondern praktisch alles beschreibt, von den Werften bis zu den Gärten, von den Brücken bis zu den Fundamenten, bis hin zu den Schiffen, die im Markusbecken fahren.

Für die Verwirklichung dieses Meisterwerks war eine für die damalige Zeit außergewöhnliche Vermessungskampagne unabdingbar, wenn man bedenkt, dass der Aussichtspunkt etwa 500 Meter über dem Meeresspiegel liegt und somit Jacopo de Barbari alle Maße dieser besonderen Perspektive hat anpassen müssen.

Der Autor hat sich die Stadt also mental vorgestellt, da er physisch nicht in eine solche Höhe hätte gelangen können, und sich auf eine Perspektive von weniger als 100 Metern beschränkt, nämlich die des Glockenturms von St. Markus.

Eine solche Leistung war nur möglich durch die Anwendung der Prinzipien der Trigonometrie und unter erfinderischer Verwendung der damals bekannten Instrumente: Astrolabium, topografischer Kompass, Limbus.

Jacopo de Barbaris Blick auf Venedig- die Geschichte

Am 30. Oktober 1500 erteilte die Signoria von Venedig Anton Kolb ein Privileg für diesen Druck für vier Jahre. In seiner Petition gab Kolb, ein Kaufmann aus Nürnberg und Freund Dürers, an, dass die Vorarbeiten drei Jahre gedauert hatten. Der Name des Künstlers wird in den Dokumenten nicht genannt, und der Druck ist auch nicht signiert, aber er stammt mit Sicherheit von Jacopo de Barbari; die Figur des Merkur oben trägt Jacopos persönliches Zeichen, den Caduceus.

Am 30. Oktober 1500 beschlossen und bewilligten die unterzeichnenden Ratsherren dem oben genannten Bittsteller, dass es vier Jahre lang niemandem erlaubt sein soll, ein solches Werk herzustellen oder aus einem solchen Werk irgendeinen Ort zu entnehmen, der von der üblichen Abgabe befreit ist, und übergaben ihm ein Briefpatent in erweiterter Form.


Die Ratsmitglieder Alvise Muazzo, Giovanni Morosini, Pietro Contarini, Antonio Tron

Von der Zeit davor ist leider sehr wenig bekannt. Im Nachhinein kann man davon ausgehen, dass de Barbari bereits 1497 von dem in Venedig sehr aktiven Nürnberger Kaufmann Anton Kolb mit der ehrgeizigen Erstellung einer perspektivischen Karte der Stadt beauftragt worden war.

De Barbari und Kolb standen schon damals in enger Beziehung zueinander und hielten diese auch danach noch lange aufrecht. 1504 wurden sie sogar am Hof von Kaiser Maximilian erwähnt, wo der Künstler ausgerechnet von dem Nürnberger Künstler vorgestellt wurde.

Der Mangel an Informationen über den Autor war typisch für die damalige Zeit und führte dazu, dass das Werk dem größten Kupferstecher der Zeit, Albrecht Dürer, zugeschrieben wurde, der sich zweimal in Venedig aufhielt, allerdings nicht in der Zeit, in der das Werk ausgeführt wurde.

Diese Zuschreibung ist seit dem Beginn des 17. Jahrhunderts belegt und setzte sich während des größten Teils des 19. Jahrhunderts fort.

Erst gegen Ende des 19. Jahrhunderts führten Studien, die darauf abzielten, die Persönlichkeit des Meisters des Caduceus zu rekonstruieren, zu seiner einhelligen Identifizierung mit Jacopo de Barbari und damit zu seiner Zuschreibung. Der erste, der den Namen de Barbari vorschlug, war Ernst Harzen im Jahr 1855.

Eine solche kartografische Meisterleistung wurde in Venedig nie wiederholt, und die zahlreichen anderen Ansichten zwischen dem 16. und dem frühen 18. Jahrhundert waren blasse Nachahmungen des Originals mit einigen Aktualisierungen und gegenseitigen Nachahmungen.

Der Verbleib von Jacopo De Barbaris Blick auf Venedig

Die Karte ist in sechs Holzblöcke eingraviert, weil die Oberfläche es unmöglich machte, eine einzige Matrize zu verwenden, und nicht nur, weil es keine so große Presse gab, sondern vor allem, weil ein Block dieser Größe leicht hätte zerbrechen können.

Die Originalholzblöcke befinden sich im Correr-Museum in Venedig und können dort bewundert werden. Das Museo Correr befindet sich auf dem Markusplatz in Venedig und ist eines der elf städtischen Museen, die von der Fondazione Musei Civici di Venezia betrieben werden. Das Museum erstreckt sich auf der Südseite des Platzes in den oberen Stockwerken der Procuratorie Nuove.

Um die Schiffe herum werden die Gewässer der Stadt besonders durch kräftig rudernde Boote belebt, und auch unten rechts wird eine Szene der Regata Storica präsentiert. Dies ist eine Darstellung in fast schon legendärer Funktion, um die kleineren Kanäle besser erkennen zu können.

Mehr zu dieser venezianischen Tradition findest Du hier:

Jacopo de Barbaris Blick auf Venedig mit Regata Storica in Venedig auf dem Canal Grande
Jacopo De Barbaris Blick auf Venedig

Mehr Informationen zum Bild:

Die öffentlichen Verkehrsmitteln in Venedig: Gondeln können fast überall lang fahren, im Gegensatz zu Wasserbussen und -taxis.

Die venezianische Lagune fernab aller gängigen Klischees und Vorurteilen: Hier kannst Du in die venezianische Geschichte eingetaucht und die Stadt aus neuen Perspektiven kennenlernen.

Warum ist die Regata Storica in Venedig so beliebt?

historische Regata Storica in Venedig

Falls Du Anfang September nach Venedig fährst, gibt es ein aufregendes Ereignis, das Du nicht verpassen solltest. Die Regata Storica in Venedig, die historische Regatta, findet am ersten Sonntag im September statt und ist ein großartiges Spektakel, das Dich und Deine Begleiter begeistern wird.

Die Regata Storica in Vendig ist nämlich ein Ereignis, das abertausende Touristen, Fans und Venezianer an die Ufer des Canal Grande lockt. Die Regatta zu sehen und die historische Prozession der Boote zu beobachten, ist eine ideale Gelegenheit, Venedig an einem der buntesten Tage des Jahres zu genießen.

Hier erfährst Du, was Du für den Besuch dieses einzigartigen Ereignisses wissen musst.

Was ist die Regata Storica in Venedig?

Die Regata Storica in Venedig gilt als die wichtigste “Regata” der voga veneta. Lange Zeit, bevor Venedig Teil des restlichen Italiens wurde, diente sie vor allem dazu, die Gondoliere zu ermutigen, ihr Können zu erhalten. Sie wurde sogar viele Jahre lang privat finanziert. Nachdem Venedig jedoch Teil Italiens wurde, wurde die Regata Storica in Venedig zu einer Art, die Traditionen der venezianischen Republik zu feiern. Aufgrund dieser Bewahrung der lokalen Traditionen wird die Regata Storica in Venedig inzwischen wieder öffentlich finanziert.

Gut zu wissen: Die voga veneta bezeichnet das venezianische Rudern und ist eine besondere Rudertechnik, die in der Lagune von Venedig und den angrenzenden Gebieten entwickelt wurde und bei der ein einzelner Ruderer mit einem oder zwei Rudern ausreicht, um das Boot voranzutreiben.

Erst 1899, im Jahr der 3. Internationalen Kunstausstellung Biennale, wurde die Regata Storica in Venedig offiziell anerkannt. Es war Graf Filippo Grimani, der Bürgermeister von Venedig, der zu diesem Zeitpunkt den Namen “Regata Storica” prägte. Die ersten Regatten sind bereits für das 13. Jahrhundert belegt, aber manche glauben, dass die Tradition schon viel früher begann.

Die verschiedenen Regata Storica in Vendig spielten auch eine wichtige Rolle in den Darstellungen von Künstlern über die Lagunenstadt, zum Beispiel in der Ansicht von Venedig von Jacopo dé Barbari um 1500.

Mehr Informationen zu diesem berühmten Holzschnitt, das von einem deutschen Buchdrucker und Verleger aus Nürnberger, Anton Kolb, in Auftrag gegeben wurde, findest Du hier:

1280px Jacopo de Barbari View of Venice Minneapolis Institute of Art
Blick auf Venedig von Jacopo dé Barbari mit der Regata Storica in Venedig unten rechts im Bild.

Warum rudern die Leute während der Regata Storica im Stehen?

Natürlich ist die Regata Storica in Venedig in der Öffentlichkeit nicht so bekannt wie der Karneval, der in aller Welt für seine Masken und traditionellen Süßigkeiten berühmt ist, aber die Regata Storica in Venedig zieht dennoch jedes Jahr viele Touristen an, die mit Bewunderung eine so präzise und faszinierende Nachstellung einer alten venezianischen Tradizion beobachten können.

Die Regatta ist die erste Veranstaltung im Kalender der Voga alla Veneta-Wettbewerbe, einer einzigartigen Disziplin, die seit Jahrhunderten nur in der Lagunenstadt ausgeübt wird.

Die Ruderer rudern stehend auf Booten wie Pupparini, Gondeln und Gondolini, Sandoli: Der Meeresboden ist nicht so tief wie im offenen Meer, und wenn sie auf Booten mit sehr flachem Boden stehen, können sie die Tiefe des Wassers im Auge behalten.

Zur diesjährigen Regata Storica in Venedig 2022

6522619971 0d3034c9fe o

Informationen zur Regata Storica 2022 findest Du hier:

Die Geschichte der Regata Storica in Venedig

An der Regatta haben schon immer venezianische Bürger und Außenstehende teilgenommen. Die frühesten historischen Aufzeichnungen stammen aus der Mitte des 13. Jahrhunderts und sind mit der Festa delle Marie verbunden. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass es schon lange vorher eine Form von Bootsrennen gab, denn Venedig war schon immer eine Seefahrerstadt und die Ausbildung von Ruderern war eine wichtige Notwendigkeit.

Viel später ist das erste visuelle Bild zu sehen: Eine Gruppe kleiner Boote mit der Aufschrift “Regatta” ist in Jacopo dé Barbaris Pianta di Venezia von 1500 zu sehen. Von da an war die Regatta eines der Lieblingsthemen der Vedutisten, der Maler und Zeichner mit der wirklichkeitsgetreuen Darstellung eines Stadtbildes als Schwerpunkt, um ein feierndes Venedig darzustellen.

Die Etymologie des Wortes “regata” ist ungewiss, aber wahrscheinlich leitet es sich von dem Wort “aurigare” (lenken) ab, das im 16. Jahrhundert als Synonym für “gara” (Wettbewerb) verwendet wurde. Von Venedig aus gelangte der Begriff in die großen europäischen Sprachen und bezeichnete immer einen Wettbewerb auf Booten.

Die Regata Storica in Venedig war schon immer bei Venezianern und Besuchern gleichermaßen sehr beliebt.

Mit der Zeit verlagerte sich die Finanzierung der Regatten von der Republik auf Privatpersonen, bei denen es sich oft um ausländische Fürsten handelte. Als die Republik 1797 fiel, wurden die Regatten fortgesetzt und im selben Jahr rief die demokratische Regierung der Stadt zwei Rennen für ihre Bürger aus.

Die moderne Regatta geht auf das Jahr 1841 zurück, als die Organisationskosten vom privaten in den öffentlichen Bereich zurückverlagert wurden. In jenem Jahr bat die Stadtverwaltung von Venedig die österreichischen Behörden, ein “jährliches Bootsrennen auf dem Canal Grande” auszurufen, das von den lokalen Behörden organisiert wurde, “um die Gondoliere zu ermutigen, die Ehre ihrer berühmten Fähigkeiten aufrechtzuerhalten”.

Die Prozession, die den Herausforderungen der Regata Storica in Venedig vorausgeht, erinnert an die Begrüßung von Caterina Cornaro, der Braut des Königs von Zypern, die 1489 zugunsten von Venedig auf den Thron verzichtete. Es ist eine Parade von Dutzenden typischer Boote aus dem 16. Jahrhundert, bunt und mit kostümierten Gondolieri, die den Dogen, die Dogaressa, Caterina Cornaro und die höchsten Beamten der venezianischen Magistratur tragen, in einer originalgetreuen Rekonstruktion der glorreichen Vergangenheit einer der mächtigsten und einflussreichsten Seerepubliken im Mittelmeer.

Als Venedig 1866 Teil des Königreichs Italien wurde, änderte sich der Schwerpunkt der Veranstaltung und statt irgendwelcher Rennen wurden die Regatten zu einer Feier der glorreichen Geschichte der Republik Venedig.

Trotzdem wurde dies erst 1899, im Jahr der 3. Internationalen Kunstbiennale, offiziell von Graf Filippo Grimani, dem Bürgermeister von Venedig, anerkannt, der den Namen “Regata Storica” in Venedig prägte.

10409805776 026254a07c o

Hostorischer Wasserumzug auf dem Wasser

Der Wasserumzug erinnert an den Empfang von Caterina Cornaro, der Frau des Königs von Zypern, die 1489 zugunsten von Venedig auf ihren Thron verzichtete.

Zahlreiche Boote im typischen Stil des 16. Jahrhunderts mit Gondolieri in historischen Kostümen tragen den Dogen, seine Frau und alle hochrangigen venezianischen Beamten in einer farbenprächtigen Parade den Canal Grande hinauf. Ein unvergesslicher Anblick und eine echte Rekonstruktion der glorreichen Vergangenheit einer der mächtigsten und einflussreichsten Seerepubliken im Mittelmeer.

Die “Serenissima” ist eines der schönsten Parade-Schiffe Venedigs und führt die Parade während der Regata Storica in Vendig an. Sie repräsentiert die “Bucintoro”, das offizielle Staatsschiff des Dogen, dessen erstes Exemplar 1311 gebaut wurde. Das letzte und prächtigste Schiff wurde 1729 für den Dogen Alvise III Sebastiano Mocenigo gebaut. Das Schiff war 35 m lang, mehr als 8 m hoch und man brauchte 168 Ruderer und 40 Matrosen, um es zu fahren. Leider wurde das Schiff 1798 von Napoleon zerstört.

Die Fondazione Bucintoro baut die Bucintoro von 1729 wieder auf, die dann bei Großveranstaltungen wie der Regata Storica eingesetzt werden soll. Bis sie in ein paar Jahren fertig ist, müssen wir uns damit begnügen, die Serenissima zu bewundern.

Gut zu wissen: Der Name "Bucintoro" leitet sich wahrscheinlich von dem venezianischen Wort "burcio" ab, einer traditionellen Bezeichnung für ein Lagunenschiff, und "in oro", was so viel wie "mit Gold bedeckt" bedeutet.
Die Geschichte der Regata Storica in Venedig

Der Ablauf der Regata Storica in Venedig

Die Regata Storica in Venedig besteht seit jeher aus verschiedenen Rennen mit unterschiedlichen Bootstypen. Ursprünglich waren das Galeeren, Torfkähne und Kähne sowie leichtere Boote, die von zwei oder mehr Ruderern gerudert wurden. Heutzutage gibt es zwar weniger Bootsarten, aber immer noch viele verschiedene Kategorien von Rennen (von nur Kindern bis nur Frauen).

Das beliebteste Rennen für alle Zuschauer ist die Gondolini-Regatta. In früheren Jahren flankierten die adligen Männer die Rennen, um ungebärdige Zuschauer davon abzuhalten, die Aktiven zu stören. Heutzutage sind die großen Galeerenboote jedoch nur noch dekorativ.

Am ersten Sonntag im September finden den ganzen Tag über Rennen statt. Sie beginnen mit der Parade historischer Boote mit kostümierten Mannschaften, Booten und Gondeln der venezianischen Rudervereine (Voga alla Veneta) entlang des Canal Grande. Dann folgen die Kinderrennen mit einer Kategorie für die unter 10-Jährigen! Danach folgen die Rennen der Erwachsenen, die eine noch größere Menschenmenge anziehen.

Es ist ein seltenes Ereignis, bei dem man die beste Aussicht nicht unbedingt von einer schönen Terrasse oder einem exklusiven Hotel aus hat, sondern mitten in der Menge der drängelnden und aufgeregten Menschen. Alles endet am Fuße der Universität Ca’ Foscari, wo früher die Frau des Dogen zusammen mit einigen anderen wichtigen Adligen saß. Heutzutage werden hier die Preise verliehen und die Regata Storica in Venedig beendet.

Es ist ein wirklich einzigartiges Erlebnis, bei dem Du den Stolz spüren kannst, der die Stadt zu Recht erfüllt. Wir bieten dir mit dem Apartment Serenissima den idealen Ort, um die Veranstaltungen zu überblicken. Direkt am Canal Grande gelegen, kannst du das ganze Treiben sehen und spüren. Ein wirklich besonderer Anlass.

Disnar – Feierliches Bankett vor der Regata.

Es war Tradition, alle Teilnehmer der Regatta und die zuständigen Behörden zu einem Bankett einzuladen, das am Donnerstag vor der Regatta stattfand. Ursprünglich nutzten die Gondoliere die Gelegenheit, um den Bürgermeister um Verzeihung für Verstöße zu bitten, die sie während des Jahres begangen hatten!

Die Zeitung “L’Adriatico” vom 28. Juni 1912 gibt eine passende historische Beschreibung: “Jahrhunderts wurden in alten Zeiten entweder von der Signoria oder von Privatpersonen denjenigen, die an den Regatten teilnahmen, Mittagessen angeboten, die dann in die Tradition übergingen und unter dem Namen “Disnar der Ruderer” von der Gemeinde denjenigen angeboten wurden, die nach dem Rennen zu den Helden des Rudersports wurden”.

Wie Du Deinen Platz bei einer geselligen Disnar-Runde sicherst, erfährst Du im Blogartikel Regata Storica in Venedig 2022.

Teamvorstellung und Segnung beim “Salute”.

Am Donnerstag vor der Regata Storica warten die Gondolieri in der Salute-Basilika auf ihre Segnung, die Präsentation der Mannschaften und die “Segnung der Gondolini” am Donnerstag davor. Zu dieser Veranstaltung kommen vor allem Einheimische, um ihre Freunde und Familienmitglieder anzufeuern, die sich für das Rennen qualifiziert haben. Das ist eine gute Gelegenheit, die Mannschaften und ihre jeweiligen Farben kennenzulernen, damit Du dein Lieblingsteam für Sonntag auswählen kannst.

Die jungen Ruderer und die Frauen werden auf den Treppen der Kirche Santa Maria della Salute vorgestellt.
Die männlichen Ruderer kommen mit ihren Gondolini und werden gesegnet, während sie in den Booten stehen.

Die wichtigsten Veranstaltungen der Regata Storica in Venedig finden am Sonntag statt!

Blick auf Santa Maria della Salute, Anlaufpunkt der Regata Storica in Venedig

Die offizielle Regata Storica in Venedig am ersten Sonntag im September

Am Tag der “Regata Storica” in Venedig sind das Markusbecken und der Canal Grande voll mit Booten jeder Form und Größe, gefüllt mit laut jubelnden, einheimischen Anhängern. Ursprünglich wurde der Regatta eine Flotte von “Bissone” (typische Paradeboote) vorausgeschickt, um die Strecke freizumachen und für Ordnung zu sorgen.

In den Booten standen Adlige, die mit Bögen und Terrakotta-Kugeln (“balote”) bewaffnet waren und damit auf besonders widerspenstige Zuschauer schießen konnten. Heute stehen die Bissone immer noch an der Spitze der Prozession, aber sie haben nur noch eine zeremonielle Funktion und werden nicht benutzt.

Die wichtigsten Punkte und Etappen der Regatta sind die folgenden:

  • der spagheto: ein Seil, das die Startlinie vor den Gärten von Sant’Elena markiert;
  • der paleto: ein in die Mitte des Canal Grande vor dem Bahnhof Santa Lucia getriebener Wendepfosten, an dem die Sieger traditionell die Führung übernehmen;
  • die machina: eine kunstvoll geschnitzte, farbenfrohe schwimmende Struktur, die vor dem Palazzo Ca’ Foscari festgemacht ist und sowohl die Ziellinie als auch die Bühne für die Übergabe der Geldpreise und Wimpel darstellt.

Wimpel sind der Preis, von dem jeder venezianische Ruderer träumt: rot für den Sieger, weiß für den zweiten Platz, grün für den dritten. Die Farben für die ersten drei Ruderer entsprechen der italienischen Flagge.

Vor der Gründung der Einigung des italienischen Staates war der zweite Platz hellblau. 

Dann gibt es noch Blau für den vierten Platz – ursprünglich gelb und ein Schwein darstellend, ein Tier, das traditionell für seine langsame, träge Natur bekannt ist.

Gut zu wissen: Die Flagge war schon immer das Symbol für den Sieg der Ruderer. Ursprünglich wurden die Fahnen, die mit einem Geldsack zusammengebunden waren, in einem Gestell am Rand der "machina" (Zielgerüst) aufgehängt und mussten von der "proviere" oder dem Heck abgerissen werden; dieser Brauch hielt sich bis zum Ende des 19. Jahrhunderts.

Die Liste aller Gewinner seit 1841 findest du auf der Website der Regata Storica in Venedig (siehe unten).

6522619971 0d3034c9fe o

DIE verschiedenen RENNEN

Die Regata Storica in Venedig besteht seit jeher aus verschiedenen Rennen mit unterschiedlichen Bootstypen. Ursprünglich waren das Galeeren, Torfkähne und Lastkähne sowie leichtere Boote, die von zwei oder mehr Ruderern gerudert wurden.

Heute gibt es Rennen für Kinder, Frauen und Männer, aber das wichtigste und beliebteste Rennen ist die “Gondolini-Regatta der Männer”.

Die jungen Ruderer benutzen “pupparini“, das sind schnelle, wendige Boote mit einem breiteren Heck. Die Frauen benutzen das leichtere und kürzere Boot, die “Mascareta“. Die Männer rudern in einer “caorlina” mit sechs Ruderbooten und bei der Hauptregata in einer “gondolino“. Diese wurde exklusiv für die Regata Storica in vendig entworfen und gebaut und ist leichter und schneller als eine Gondel.

Die teilnehmenden Boote haben nicht nur eine Nummer, sondern sind seit 1843 auch in leuchtenden Farben bemalt. So sind sie schon von weitem zu erkennen und die ganze Veranstaltung wird dadurch noch festlicher. Sie werden jedes Jahr in einer anderen Farbe gestrichen, um dem Aberglauben vorzubeugen, eine bestimmte Farbe würde immer gewinnen. Seit der Regatta von 1892 sind die Farben unverändert geblieben: weiß, braun, rosa, hellblau, grün, lila, kanariengelb, rot und orange.

Zur diesjährigen Regata Storica in Venedig 2022

6522619971 0d3034c9fe o

Informationen zur Regata Storica 2022 findest Du hier:

Die Anzahl der Gondolini, die am Rennen teilnehmen, hat sich mehrmals geändert. Im Jahr 1841 waren es 8 Boote, 1843 waren es 7, von 1844 bis 1856 waren es 9, von 1857 bis 1874 waren es nur noch 7 und seit 1875 sind es wieder 9.

In erster Linie ist die Regata Storica ein spannender venezianischer Ruderwettbewerb, eine einzigartige Disziplin. Insgesamt gibt es acht Wettbewerbe:

  • Regata de le Schie für Kinder bis zum Alter von 10 Jahren
  • Regata de le maciarele für Kinder bis zu 12 Jahren
  • Regata de le maciarele für Kinder bis zum Alter von 14 Jahren
  • Regatta der Jüngsten auf Pupparini mit zwei Ruderern
  • Frauenregatta auf Mascarete mit zwei Ruderern
  • Regatta auf der Sechs-Ruder-Kaorlinie
  • Internationales Ruderwettbewerb der Universitäten
  • Regatta der Champions auf Gondolini mit zwei Ruderern

Die am eifrigsten befolgte ist die letzte. Auch die Caorline-Regatta ist bei den Venezianern sehr beliebt, denn bei ihr treten neun Mannschaften aus ebenso vielen Gebieten der Lagune gegeneinander an. Die Gewinner werden als wahre Champions gefeiert und geehrt und genießen den Ruhm bis zur nächsten Ausgabe. Wenn Du an der Veranstaltung teilnimmst, wirst du merken, wie entschlossen und mit wie viel Elan jeder Venezianer sein Team anfeuert.

Die Strecke ist je nach Regattakategorie unterschiedlich lang, aber die wichtigsten haben die Länge der historischen Parade. Wenn Du also auf einem Ponton lauerst, um die Prozession zu sehen, verlasse ihn erst, wenn die letzten Gondolini vorbeigezogen sind.

Wenn Du mehr über die verschiedenen Schiffe erfahren möchtest, findest du auf der offiziellen Website der Regata Storica in Venedig (siehe unten) weitere Details zu jedem einzelnen Schiff. Wenn Dich ihre Ruderkünste faszinieren, kannst Du während deines Aufenthalts in Venedig auch Ruderkurse besuchen!

Von wo aus kann ich die Regata Storica in Venedig am besten beobachten?

Da es sich bei der Regata Storica in Venedig um ein großes Ereignis handelt, das sowohl von Einheimischen als auch von Touristen gefeiert wird, solltest Du damit rechnen, dass es am Canal Grande sehr voll sein wird. Viele Einheimische schauen sich das Ereignis von ihrem Boot aus an, also werden viele Boote entlang des Kanals vertäut sein. Das Einzige, worüber Du Dir Sorgen machen musst, ist, einen guten Platz zu finden, um das Ereignis zu beobachten.

Bitte bedenke, dass das Vaporetto im Canal Grande und im Bacino di San Marco für den größten Teil des Nachmittags eingestellt wird. Das bedeutet, dass Du früh aufbrechen musst (vor 14.00 Uhr), wenn Du sie benutzen willst, oder dass Du zu Fuß gehen musst!

Die Organisation der Regata Storica in Venedig stellt einen schwimmenden Stand auf dem Canal Grande in der Nähe des Campo San Vio auf. Du kannst deinen Platz auf ihrer Website buchen. Der Preis für ein Ticket beträgt 60 Euro (30 Euro für unter 18-Jährige und für Einwohner Venedigs).

Wenn Du also zur Zeit der Regata Storica in Venedig bist, könntest Du einen Platz in einem Palazzo am Canal Grande suchen, aber vergiss nicht, dass man Venedig bei dieser Gelegenheit, wie bei so vielen anderen Gelegenheiten auch, am besten in einem Boot erlebt.

Ein toller und kostenloser Platz zum Stehen ist die Punta della Dogana. Dort siehst Du zwar nicht den Zieleinlauf, wo es richtig voll ist, aber Du hast einen sehr guten Blick auf die historische Parade und die Rennen, die in die engere Einfahrt zum Canal Grande einfahren. Es gibt keine Bar in der Nähe, also solltest Du Dir ein paar Erfrischungen mitbringen.

Die besten Unterkünfte am Canal Grande

Folgende Unterkünfte bieten einen Blick auf den Canal Grande in der Nähe des Palazzo Ca’ Foscari, um die Regata Storica in Vendig in aller Ruhe zu genießen:

Die 11 besten Hotels in Venedig - Hotel Palazzo Stern Venedig

Das Gebäude wurde an der Stelle eines der ältesten venezianischen Paläste errichtet, in dem einst die berühmte Kunstsammlerfamilie Stern lebte. Es liegt direkt am Canal Grande im Sestiere von Dorsoduro und bietet einen spektakulären Blick auf die Regata Storica in Venedig

Mehr Informationen Auf

Das Cover-Bild ist von Morton1905 unter Lizenz CC BY-NC-SA 2.0 verfügbar gemacht.

Die öffentlichen Verkehrsmitteln in Venedig: Gondeln können fast überall lang fahren, im Gegensatz zu Wasserbussen und -taxis.

Die venezianische Lagune fernab aller gängigen Klischees und Vorurteilen: Hier kannst Du in die venezianische Geschichte eingetaucht und die Stadt aus neuen Perspektiven kennenlernen.

Die diesjährige Regata Storica 2022 am 4. September – alle wichtigen Informationen für einen gelungenen Aufenthalt in Venedig

6522619971 0d3034c9fe o

Die Regata Storica 2022 findet am 4. September 2022 statt. Es ist einer der spektakulärsten, malerischsten und fesselndsten Momente des Stadtlebens, dem vor allem die Venezianer folgen, die sich an den Ufern des Canal Grande versammeln.

Die Veranstaltung und ihr Programm werden nach den aktuellen Richtlinien für öffentliche Veranstaltungen Covid-19 organisiert. Die venezianische Verwaltung empfiehlt die Verwendung einer Maske in allen Situationen, in denen ein Ansteckungsrisiko besteht. Eine Pflicht zum Tragen Der Mund-Schutz-Bedeckung besteht aktuell nicht.

Der historische Umzug erinnert an den Empfang von Caterina Cornaro, der Braut des Königs von Zypern, die 1489 zugunsten von Venedig auf den Thron verzichtete.

Es ist eine Parade von Dutzenden typischer Boote aus dem 16. Jahrhundert, bunt und mit kostümierten Gondolieri, die den Dogen, die Dogaressa, Caterina Cornaro und die höchsten Beamten der venezianischen Magistratur tragen, in einer originalgetreuen Rekonstruktion der glorreichen Vergangenheit einer der mächtigsten und einflussreichsten Seerepubliken im Mittelmeer.

Programm der Regata Storica 2022

Freitag, 26. August 2022

“Disnar per la Storica”

Ab 19 Uhr, an verschiedenen Orten in der historischen Stadt, auf der Insel und auf dem Festland

Ein großes Fest des venezianischen Geistes, im Namen des Teilens, der Geselligkeit, aber auch des Ruderns nach venezianischer Art und Tradition. Organisiert von Stadtverbänden und Rudervereinen. Die “Disnar per la Storica” sind selbstorganisierte Treffen an verschiedenen Orten in der historischen Stadt, auf den Inseln und auf dem Festland, bei denen jede Familie und jeder Teilnehmer Essen und Trinken für sich selbst und zum Teilen mit anderen mitbringt.

Die Teilnahme ist kostenlos und schon tagsüber am Nachmittag finden außerdem Ruderproben mit den Meistern und Meisterinnen der Regata Storica 2022 statt.

Wie Du teilnehmen kannst

Um den Abend besser organisieren zu können, wende dich bitte an den Koordinator des Treffens, an dem Du gerne teilnehmen möchtest – eine Übersicht findest Du hier: www.disnar.org. Tische und Stühle werden von der Organisation gestellt, aber jeder, der helfen möchte, ist herzlich willkommen.

Hier findest Du eine Übersicht der bereits geplanten Treffen:

Untitled 1

Für mehr Informationen nehme Kontakt mit der Organisation über disnarvenezia@gmail.com oder besuche die offizielle Internetseite www.disnar.org.

Donnerstag, 1. September 2022

Prozession

Um 17.00 Uhr Treffen an der Erbaria in Rialto, beim Campo Bella Vienna.

Um 17.30 Uhr Abfahrt der Prozession von Rialto zur Kirche Santa Maria della Salute für die Segnung der Gondolini.

Segnung der Gondolini

Ab 18.00 am Campo della Salute: Vorstellung der Besatzungen, Segnung der Bands und Boote. Der Zeremonie geht eine Wasserprozession entlang des Canale Grande voraus.

Sonntag, 4. September

Im Tourismusbüro am Markusplatz gibt es gedruckte Prospekte und das offizielle Programm auf Papier. Darin findest du alle Zeiten sowie Informationen über die Boote und die Teams.

Historische Wettbewerbsparade

Ab 16.00 Uhr. Entlang des Canal Grande der historischen Boote mit kostümierten Figuren, Gondeln und Booten der venezianischen Rudervereine.

Route: Vom Markusbecken nach Nordwesten über den Canal Grande und Rialto zur Ferrovia (Ponte degli Scalzi) und zurück entlang des Canal Grande zum Ca’ Foscari.

Regata delle Maciarele e delle Schie

Um 16.30 Uhr. Regatta auf zweirädrigen Mascarete-Booten, die den Jungen vorbehalten sind.

Kategorien:

  • Maciarele Senior (bis zu 14 Jahre alt). Route: von Punta della Dogana nach Ca’ Foscari
  • Schie (bis zu 10 Jahre alt). Route: von Rialto nach Ca’ Foscari
  • Maciarele Junior (bis zu 12 Jahre alt). Route: von San Stae nach Ca’ Foscari

Juniorenregatta auf zweirädrigen Pupparini

Um 16.50 Uhr. Route: Markusbecken, Canal Grande, Besichtigung des Paleto in Ca’ Farsetti und Ankunft in Ca’ Foscari

Regatta mit sechs Booten

17.10 Uhr. Route: Markusbecken, Canal Grande, Rialto (Abzweigung des Paletos bei San Marcuola), Rückfahrt entlang des Canal Grande und Ankunft in Ca’ Foscari

Die Regata Storica 2022 in Venedig

Internationales Ruderwettbewerb der Universitäten

Um 18 Uhr. Wettstreit auf 8-rumpfigen Galeonen zwischen der Crew der Ca’ Foscari / Iuav Universität Venedig und Teams von anderen Universitäten, u.a. der Universität Harvard, der Universität Wien und der Universität von Warwick.

Route: von Rialto nach Ca’ Foscari

Frauenregatta auf der zweirädrigen Mascarete

Um 17:40. Route: Markusbecken, Canal Grande, Rialto (um den Paleto bei San Marcuola herum), zurück entlang des Canal Grande und Ende bei Ca’ Foscari.

Gondolini-regatta mit zwei Booten

Um 18.10 Uhr. Route: Markusbecken, Canal Grande, Rialto (Abzweigung des Paleto bei San Marcuola), Rückfahrt entlang des Canal Grande und Ankunft in Ca’ Foscari

Von wo aus kann ich die Regata Storica in Venedig am besten beobachten?

Da es sich bei der Regata Storica in Venedig um ein großes Ereignis handelt, das sowohl von Einheimischen als auch von Touristen gefeiert wird, solltest Du damit rechnen, dass es am Canal Grande sehr voll sein wird. Viele Einheimische schauen sich das Ereignis von ihrem Boot aus an, also werden viele Boote entlang des Kanals vertäut sein. Das Einzige, worüber Du Dir Sorgen machen musst, ist, einen guten Platz zu finden, um das Ereignis zu beobachten.

Bitte bedenke, dass das Vaporetto im Canal Grande und im Bacino di San Marco für den größten Teil des Nachmittags eingestellt wird. Das bedeutet, dass Du früh aufbrechen musst (vor 14.00 Uhr), wenn Du sie benutzen willst, oder dass Du zu Fuß gehen musst!

Die Organisation der Regata Storica in Venedig stellt einen schwimmenden Stand auf dem Canal Grande in der Nähe des Campo San Vio auf. Du kannst deinen Platz auf ihrer Website buchen. Der Preis für ein Ticket beträgt 60 Euro (30 Euro für unter 18-Jährige und für Einwohner Venedigs).

Wenn Du also zur Zeit der Regata Storica in Venedig bist, könntest Du einen Platz in einem Palazzo am Canal Grande suchen, aber vergiss nicht, dass man Venedig bei dieser Gelegenheit, wie bei so vielen anderen Gelegenheiten auch, am besten in einem Boot erlebt.

Ein toller und kostenloser Platz zum Stehen ist die Punta della Dogana. Dort siehst Du zwar nicht den Zieleinlauf, wo es richtig voll ist, aber Du hast einen sehr guten Blick auf die historische Parade und die Rennen, die in die engere Einfahrt zum Canal Grande einfahren. Es gibt keine Bar in der Nähe, also solltest Du Dir ein paar Erfrischungen mitbringen.

Die besten Unterkünfte am Canal Grande

Folgende Unterkünfte bieten einen Blick auf den Canal Grande in der Nähe des Palazzo Ca’ Foscari, um die Regata Storica in Vendig in aller Ruhe zu genießen:

Die 11 besten Hotels in Venedig - Hotel Palazzo Stern Venedig

Das Gebäude wurde an der Stelle eines der ältesten venezianischen Paläste errichtet, in dem einst die berühmte Kunstsammlerfamilie Stern lebte. Es liegt direkt am Canal Grande im Sestiere von Dorsoduro und bietet einen spektakulären Blick auf die Regata Storica in Venedig

Zur Regata Storica in Venedig-Übersichtsseite

Mehr Informationen zur Entstehung und Geschichte der Regata Storica findest Du hier:

historische Regata Storica in Venedig

Mehr Informationen Auf

Das letzte Bild wird von Morton1905 unter Lizenz CC BY-NC-SA 2.0 zur Verfügung gestellt.

Die öffentlichen Verkehrsmitteln in Venedig: Gondeln können fast überall lang fahren, im Gegensatz zu Wasserbussen und -taxis.

Die venezianische Lagune fernab aller gängigen Klischees und Vorurteilen: Hier kannst Du in die venezianische Geschichte eingetaucht und die Stadt aus neuen Perspektiven kennenlernen.

Valentinstag in Venedig 2023: die besten Tipps für einen sehr romantischen Urlaub

Romantische Stimmung bei Sonnenuntergang am Valentinstag in Venedig

Normalerweise finde ich es schwierig, etwas Besonderes für den romantische Anlässe vorzuschlagen, doch den Valentinstag in Venedig, der Stadt der Liebe, vorzuschlagen, fällt mir sehr leicht und im Folgenden werde ich Dir erklären, warum venedig die perfekte Stadt für einen romantischen Abend – oder gar ein Wochenende- ist und welche Aktivitäten Euer Valentinstag in Venedig unvergesslich machen werden.

Es gibt immer viele gute Ideen für einen romantischen Abend in dieser wunderbaren Stadt; wahrscheinlich hilft es, dass Venedig die Stadt der Liebe ist. (Die Stadt der Verliebten ist allerding Verona, allein schon wegen des Drama mit Rome und Julia.)

Ich habe schon 2020 den ersten Valentinstag in Venedig mit meiner Partnerin verbracht und mein Cousin, der in Treviso auf dem Festland wohnt, feiert seit eh und je den Valentinstag in Venedig mit seiner Freundin.

Für mich ist es schon die reinste Freude, Hand in Hand mit meiner Liebsten aus dem Bahnhof Santa Lucia zu gehen und mich von der venezianischen Atmosphäre umgeben zu lassen.

Ideen für einen gelungenen Valentinstag in Venedig

Eine romantische Gondelfahrt zu zweit

Eine Gondelfahrt zu zwei ist immer romantisch, nicht nur am Valentinstag. Eine private Gondelfahrt am Valentinstag bei Sonnenuntergang* kostet um die 160 Euro für 30 Minuten.

(Achte darauf, dass Du wirklich eine private Gondelfahrt buchst, und nicht an den Gruppenfahrten teilnimmst, die zwar günstiger sind, aber weit weniger romantisch.)

Valentinstag in Venedig: Eine romantische Gondelfahrt

Ein stimmungsvoller Abendessen mit Blick auf den Kanal

Valentinstag in Venedig: Eine romantisches Abendessen in der Lagunenstadt im Restaurant Terrazza Danieli

Es ist ebenfalls romantisch, zu zweit in einem Restaurant abseits der Touristenpfade zu essen, oder in einem mit Blick auf den Canal Grande oder, warum nicht, auf die Giudecca.

Das luxuriöse Restaurant Terrazza Danieli bietet für den Valentinstagsabend nicht nur modern interpretierte veneziatische Speisen bei dem wohl fantastischsten Blick auf San Marco und San Giorgio Maggiore von der Restaurantterrasse.

In dem antiken Palazzo Surian Bellotto, in dem schon Jean Jacques Rousseau wohnte, präsentiert das Restaurant Laguna Libre sein Valentinstagsangebot: Kerzenlicht, romantische Live-Musik und ein aphrodisierendes Menü für Verliebte, und vielleicht wieder das weltbeste Tiramisu, zubereitet von Stefano Serafini, dem Gewinner der Tiramisu-Weltmeisterschaft 2021.

Valentinstag in Venedig: Eine romantisches Abendessen in der Lagunenstadt im Restaurant Laguna Libre

Ein leidenschaftlicher Aufenthalt in einem der besten Hotels Venedigs

ca maria adele venezia

Es ist auch romantisch, sich eine Nacht in einem der besten Hotels der Stadt zu gönnen. Vielleicht mit einem Frühstück in deinem Zimmer oder einem Aperitif auf der Terrasse.

Hier findest Du die Liste der besten und außergewöhnlichsten 11 Hotels Venedigs:

Romantische Pärchenaktivitäten

Es kann sehr romantisch sein, ein kleines Schmuckstück als Andenken an die Reise auszutauschen, sei es ein Ring – auch ein günstiger -, ein Armband oder ein Schlüsselanhänger aus Muranoglas. Ein handgefertigter Gegenstand, der in einer der vielen kleinen Werkstätte gekauft wurde, um Dich und Deiner Liebe an Euren romantischen Valentinstag in Venedig zu erinnern.

Eine andere beliebte Aktivität ist es, überall in der Stadt Pärchen-Selfies zu machen, während Ihr Euch küsst. Und vielleicht druckt Ihr dann ein Fotobuch von Eurem Valentinstag in Venedig aus.

Aber vor allem ist es romantisch, in der Mitte der Menge umarmt zu werden, alles andere zu ignorieren und nur Dich , Deine Liebe und Venedig wahrzunehmen.

Wofür auch immer du dich entscheidest, um den Valentinstag in Venedig zu feiern, vergiss nicht, dass der Zauber von Venedig so groß ist, dass jeder einzelne Moment einzigartig ist.

4752697214 5e5ae2a2d2 o

Schlusswort

Kurz gesagt: Lass uns unsere andere Hälfte lieben, unsere Stadt des Herzens oder gar beides gleichzeitig, aber lass uns unsere Gedanken der Liebe in all ihren Aspekten widmen, von der Hingabe, die nötig ist, um sie zu gebären und wachsen zu lassen, über die Freude, die uns das Teilen bereitet, bis hin zur Gelassenheit, wenn wir beim gemeinsamen Spaziergang Händchen halten an diesem romantischen Valentinstag in Venedig.

Das Coverbild und das lezte Foto vom Acqua Alta auf dem Markusplatz sind von Roberto Trombetta.

Wie kannst Du den Valentinstag in Venedig 2023 feiern? In diesem Blog findest Du viele Vorschläge und Tipps für einen unvergesslichen Tag mit der Liebe Deines Lebens

Was man in Venedig NICHT tun sollte

was-man-in-venedig-nicht-tun-sollte

Venedig ist wie ein zartes Pflänzchen: zerbrechlich, empfindlich und einzigartig in seiner Schönheit, und als solches verlangt es Respekt von allen, besonders von uns Touristen und Reisenden.

Während meiner Aufenthalte habe ich natürlich viele Reisende erlebt, die genau wie ich Venedig schätzen und lieben, und deswegen die Stadt so viel wie möglich unterstützen, angefangen mit einem respektvollen Verhalten vor Ort.

Leider sehe ich auch einige Touristen, die die Stadt mit sehr wenig Respekt begegnen, die unbarmherzig zu sein scheinen und davon überzeugt sind, dass sie sich alles leisten können, weil ja “Venedig ohne Tourismus sterben würde”.

In Wirklichkeit läuft Venedig auch Gefahr, an zu vielen Touristen zu sterben – der so genannte Overtourism, ein Phänomen, das viele Kunststädte der Welt betrifft und keineswegs auf die Lagunenstadt beschränkt ist. Ich glaube aber eher, dass das Risiko mit dem unhöflichen – oder ungebildeten – Tourismus zusammenhängt, der unabhängig von den Zahlen ist.

Die aktuelle Übersicht kannst Du auch auf der Website der Stadtverwaltung Venedigs finden.

Es ist auch wahr, dass es für Touristen oder Reisende nicht immer möglich ist, über die nötigen Kenntnisse zu verfügen und zu wissen, dass man zum Beispiel in Venedig nicht mit dem Fahrrad (oder sogar mit dem Roller) durch die Stadt fahren kann. Und wenn es ihnen niemand sagt, dann ist das wohl kaum ihre Schuld.

Die Kampagne #EnjoyRespectVenice der Stadtverwaltung von Venedig hat es sich seit Jahren zum Ziel gesetzt, auf die Verhaltensweisen hinzuweisen, die in Venedig NICHT erlaubt sind, und es scheint mir angebracht, die wichtigsten davon hier im Blog zu erwähnen:

  • Es ist nicht erlaubt, auf öffentlichem Boden zu sitzen UND zu essen oder zu trinken. Das Bußgeld beträgt 100 bis 200 Euro.
  • Strengstens verboten ist es, auf dem Boden, auf Denkmäler, Brücken, Treppen, Brunnen oder Hochwasserstege zu sitzen oder liegen. Auch hier beträgt dsa Bußgeld 100 bis 200 Euro.
  • Schwimmen, plantschen und sonstige Aktivitäten im Wasser sind ebenfalls nicht gestattet. In diesem Fall beträgt die Strafe 350 Euro. Ich würde es auch nicht empfehlen. Selbst bei Überschwemmung (“acqua alta”) würde ich nie barfuß durch Wasser laufen, allein aus hygienischen Gründen.
  • Abfall auf den Boden zu werfen oder zurückzulassen kostet bis 350 Euro.
  • Mit nacktem Oberkörper oder in einem Badeanzug herumzulaufen kann auch teuer werden: bis 250 Euro.
  • Tauben und Möwen zu füttern ist aus hygienischen Gründen verboten und wird mit einem Bußgeld von 25 bis 500 Euro(!) bestraft.
  • Das Fahren mit Fahrrädern, oder eins auch nur schieben(“), oder anderen Fortbewegungsmitteln wie Motorrollern, Skateboards oder Ähnlichem ist verboten. Die Strafe beträgt 100 Euro. Ausnahme: Für die Strecke zwischen Piazzale Roma und dem Bahnhof Venezia Santa Lucia ist es möglich, ein Fahrrad per Hand zu transportieren – also zu schieben. Außerdem kannst Du den Lido und Pellestrina mit dem Fahrrad im Schlepptau mit öffentlichen Verkehrsmitteln, inkl. Wasserbussen, erreichen.
  • Zelten oder biwakieren ist ebenfalls verboten und kann bist 200 Euro.

Dies sind die eigentlichen Verbote, die mit Geldbußen belegt sind.

Was man in Venedig NICHT tun sollte

Dann gibt es einige Verhaltensweisen, die meiner Meinung nach vermieden werden können, auch wenn keine Geldstrafen in Sicht sind.

Zum Beispiel:

  • Nicht auf den schmalen Brücken oder generell in den engen Gassen stehenbleiben; allgemein ist es wichtig, dass der Fußgängerverkehr nicht behindert wird.
  • Wir nehmen unseren Rucksack ab, wenn wir mit dem Vaporetto fahren.
  • im Vaporetto lassen wir die für ältere und behinderte Menschen reservierten Plätze frei.
  • Im Falle von Acqua Alta halten wir nicht nicht auf den Hochwasserstege, um zu fotografieren oder die außergewöhnliche Situation zu beobachten. Für die Bewohner Venedigs ist es ohnehin bereits schwierig, unter den Umständen zur Arbeit zu gehen; wir müssen ihnen die Situation nicht erschweren.

Das sind ein paar einfache Dinge, die letztlich, wenn man darüber nachdenkt, auch als selbstverständlich angesehen werden können. Venedig ist ein Juwel, um das wir uns alle kümmern können!

error: