5 tipps, damit du in Venedig Günstig übernachten kannst

Eine Frage, die mir oft gestellt wird, ist, wie ich Venedig so häufig besuchen kann, da es in der kollektiven Vorstellung ein teures, einmaliges Reiseziel ist. (Was es definitiv werden kann, aber nicht muss.) In Wahrheit kannst auch Du in Venedig günstig übernachten, mit der richtigen Organisation und unter Inkaufnahme von Kompromissen.

Folgende Hinweise und Tipps ermöglichen Dir, Venedig zu erleben, ohne ein Monatsgehalt dafür auf den Tisch hinlegen zu müssen.

Die Hochsaison dauert 11 Monate: von Februar bis Dezember

Vieles hängt davon ab, wie weit im Voraus Du Deine Reise organisieren kannst und ob Du zu besonderen Anlässen dorthin reisen möchtest. Das trifft auf jede andere Stadt auch: Versuche mal, kurzfristig nach München zur Oktoberfestzeit zu kommen.

Die Besonderheit Venedigs ist vielleicht, dass die Hochsaison 11 Monate dauert, nur der Januar ist ausgenommen…

Die 5 besten Tipps, um in Venedig günstig zu übernachten

Tipp 1: auf dem Festland übernachten

Der erste Trick, der hilft, die Kosten zu senken, ist, in Mestre zu übernachten. Ich bin mir bewusst, dass diese Lösung es Dir nicht ermöglicht, das venezianische Erlebnis auf die gleiche Weise zu genießen, und ich empfehle sie in der Tat denjenigen, die häufig dorthin zurückkehren möchten. Wer noch nie dort war oder sich trotzdem etwas gönnen möchte, sollte sich auf jeden Fall ein Hotel auf der Insel suchen.

Mestre hat ein gutes Angebot an günstigen 3-Sterne-Hotels in der Nähe des Bahnhofs oder der Bushaltestellen, die das Festland mit Venedig verbinden. Es gibt auch sehr günstige Lösungen, wie zum Beispiel einige Hostels, in denen man für ein paar zehn Euro pro Nacht in Mehrbettzimmern schlafen kann, aber das ist nichts für mich. Für diejenigen, die sich nicht an der Lösung stören, lassen sie sich ohne große Schwierigkeiten sehr günstige Übernachtungsmöglichkeiten finden.

Am besten ist es, in der Nähe des Bahnhofs in Mestre zu übernachten und mit dem Zug nach Venedig zu fahren. Die Fahrt dauert kaum mehr als 10 Minuten, und alle paar Minuten fahren Regional- oder Schnellzüge dorthin. Tatsächlich sind es Dutzende von Zügen, die jede Stunde von Mestre nach Venezia Santa Lucia fahren.

Hotel Metropole Venezia edited

Tipp 2: Preise vergleichen

Egal wie weit ich meinen Aufenthalt in Venedig geplant habe, ich werfe immer ein Auge auf Booking.com* (eventuell mit aktivierter Genius-Option) oder Trivago. Wenn Du sehr viel Geduld mitnimmst, alle Bewertungen auf Tripadvisor zu überprüfen, kannst Du schon Einzel- oder Doppelzimmer für 60 Euro oder weniger pro Nacht finden und somit auf dem Festland oder selbst in Venedig günstig übernachten.

Booking.com

Tipp 3: In Venedig günstig übernachten

Grundsätzich ist es günstiger, Dein Aufenthalt weit in Voraus zu buchen. Dann bieten selbst die luxuriösen Hotels niedrige Preise an und Du kannst problemlos in Venedig günstig übernachten.

Ein einfacher Anruf hilft, um direkt bei der Unterkunft zu buchen und somit einen noch besseren Preis zu bekommen, da viele Hoteliers bei Direktanfragen die Provisionskosten, die normalerweise an booking.com, Trivago usw. gehen , ja nicht bezahlen müssen.

Die erste wichtige Überlegung ist, dass in Venedig keine Autos verkehren, und die Fortbewegung erfolgt auf dem Wasser oder zu Fuß. Das ist ein wichtiger Grund, die Entfernung vom Parkplatz zu berücksichtigen, wenn Du mit dem Auto angereist bist, oder vom Bahnhof Santa Lucia, wenn Du mit dem Zug ankommst.

Es kann sein, dass du in Eile durch die venezianischen Calli und Brücken laufen musst – das passiert mir oft, wenn mein Aufenthalt in Venedig zu Ende ist und ich schnell zum Bahnhof muss – und Deine Koffer durch die halbe Stadt schleppen musst.

Das Hyatt Centric Murano Venice in Murano bei Venedig

Tipp 4: Die richtige Location finden

Die Besonderheit dieser Stadt ist ihre Unterteilung in sestieri. Das sind die Stadtviertel Venedigs, und jedes dieser Stadtviertel hat seine eigenen Merkmale, die es einzigartig machen.

Der Markusplatz zum Beispiel ist der zentralste und von Touristen am meisten besuchte Stadtteil: Vom zentralen Markusplatz aus kann man eine außergewöhnliche Landschaft über der Lagune bewundern und ist gleichzeitig ganz nah an den beliebtesten Sehenswürdigkeiten Venedigs: der Basilika San Marco, der Seufzerbrücke, dem Dogenpalast usw.

Ich habe vor einiger Zeit entdeckt, dass es eine interaktive Karte mit Unterkünften auf Venedig, den Inseln der Lagune und auf dem Festland gibt.

Unterkünfte in Venedig - in Venedig günstig übernachten

Über dieses Portal kannst Du Unterkunftsmöglichkeiten (Hotels, B&Bs, Wohnungen usw.) auf der Karte finden und lokalisieren, die am Vortag aktualisiert wurde. Grundlegende Informationen zu den einzelnen Betrieben sind sichtbar, und nur die Betriebe, die dem Finanzamt bekannt sind, weil sie sich im Tourismussteuerportal registriert haben, werden angezeigt.

Jeder Beherbergungsbetrieb ist je nach Art mit einem farbigen Punkt gekennzeichnet. Wenn Du mit der Maus darauf klickst, kannst du die entsprechenden Informationen abrufen, die es Dir ermöglichen, den Betrieb zu kontaktieren.

In diesem Beitrag findest Du von mir ausgewählte Unterkünfte, nach den Sestieri sortiert.

Tipp 5: Respektvoll mit der Stadt umgehen

Ja, Du hast mich erwischt. Dieser letzte Tipp hilft Dir vielleicht nicht direkt, in Venedig günstig zu übernachten. Dennoch führt die Befolgung der folgenden Hinweise dazu, dass Dein Aufenthalt für Dich, die anderen Touristen und die venezianischen Anwohner möchstlichst angenehm ist. Schließlich möchtest Du auch, dass die Stadt während Deines Aufenthalts sauber bleibt.

Folgende Hinweise sorgen für einen nachhaltigen Tourismus und auch ein harmonisches Miteinander:

  • Gemeinschaftsräume wie Treppen, Aufzüge und Flure benutzen, ohne zu stören, und sie sauben hinterlassen;
  • schließe und öffne Türen und Fenstern möglichst leise
  • achte darauf, das Gepäck beim Hinunter- und Hinaufsteigen von Treppen anzuheben, damit es nicht gegen jede Stufe knallt;
  • zum Schutz der Lagune wirf bitte weder in die Kanäle noch in die Toilette/Kanalisation nichts, was Schadstoffe (z.B. Mikroplastik, Phostphate) enthält;
  • befolge die Regeln für die getrennte Abfallsammlung;
  • achte auf die Ruhezeiten: von 24 bis 7 Uhr und von 13 Uhr bis 15.30 Uhr.

Nichts Außergewöhnliches, oder? Andererseits stell dir vor, über deiner Wohnung (oder nebenan) wäre jeden Tag eine Gruppe von rüpelhaften Touristen, die um 2 Uhr nachts betrunken zurückkommen und die Gemeinschaftsräume vermüllen… Das wäre nicht so schön…

Deswegen gibt es von mir erst mal ein ernst gemeintes Dankeschön, dass Du diese Hinweise befolgt, und Venedig wird Dir auch mit einem großartigen Erlebnis danken!

Es braucht nur wenig, um den Tourismus ein wenig erträglicher und in das Leben der Venezianer zu integrieren. Lass uns alle versuchen, so viel wie möglich zu tun und die Regeln des gesunden Menschenverstandes zu respektieren und durchzusetzen, egal ob wir in einer Touristenunterkunft, in einem Hotel oder tagsüber in der Stadt sind. #EnjoyRespectVenezia

Die öffentlichen Verkehrsmitteln in Venedig: Gondeln können fast überall lang fahren, im Gegensatz zu Wasserbussen und -taxis.

Die venezianische Lagune fernab aller gängigen Klischees und Vorurteilen: Hier kannst Du in die venezianische Geschichte eingetaucht und die Stadt aus neuen Perspektiven kennenlernen.

Bleibe in Kontakt mit Salvati Photography!



* Was der Stern bedeutet:
Ich bewerbe ausschließlich Produkte, von denen ich selbst überzeugt bin und die ich in vielen Fällen selbst nutze. Für Links, die mit einem * markiert sind, erhalte ich eine kleine Provision, wenn über den verlinkten Anbieter einen Vertrag bzw. Kauf zustande kommt. Für Dich entstehen dadurch keine Mehrkosten und ich kann so die Kosten fürs Hosting des Blogs oder für das Abo von Photoshop und Lightroom aufbringen. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Comments are closed.

error: