Über mich (Claudio) und Salvati Photography

Der erste Griff zur Kamera erfolgte recht früh mit der Unterstützung meiner Eltern: Erst hantierte ich mit Einwegapparaten von Kodak, die später durch eine schlichte, analoge Point & Shoot-Kamera ersetzt wurden.

Diese hatte ich bei jedem Urlaub und selbst bei den kürzesten Ausflügen dabei, und porträtierte neben meinen Begleitern und vielen Denkmälern sowie Kirchen auch die absurdesten Motive wie Moos oder unscharf fotografierte Eidechsen.

Erst 2013 wagte ich den Schritt zur digitalen Fotografie und kaufte eine gebrauchte Canon 450D über Facebook, die mir neue Möglichkeiten eröffnete und von der kostspieligen “Last” befreite, Filmspulen zu kaufen und entwickeln zu lassen.

Inzwischen möchte ich auf die Vorzüge von Canons Spiegelreflexkameras nicht verzichten und habe mehrere Kamera-Bodies, die je nach Bedarf zum Einsatz kommen. Zusätzlich fliege ich seit 2020 DJI-Drohnen: erst eine Spark, die im Zillertal abstürzte, und inzwischen eine Mavic Air 2.

EPSON009 edited

Tradedoubler 3221000


Lass uns zusammen etwas aufbauen.


error: