5 Aktivitäten, die Du im Winter in Venedig tun kannst

In diesem Beitrag zeige ich Dir einige der schönsten Dinge, die Du im Winter in Venedig unternehmen kannst, um einen unvergesslichen Ausflug in die schönste kalte Lagune der Welt zu erleben. Ein Besuch in Venedig im Winter ist ein Erlebnis, das Du nie vergessen wirst.

Die Stadt wird intim und geheimnisvoll und trotz der niedrigen Temperaturen ist der Winter eine der besten Jahreszeit, um Venedig zu besuchen. Mit Ausnahme der Karnevalszeit sind die Touristenströme gering und die Besucher werden selten und diskret. Die Preise sinken, die Warteschlangen an den verschiedenen Standorten werden deutlich kürzer. Kurz gesagt, eine hervorragende Situation, die Du in irgendeiner Weise ausnutzen kannst.

Noch mehr – und ausführliche – Gründe, um im Winter Venedig zu besuchen, findest Du hier:

In diesem Beitrag erzähle ich Dir, was Du im Winter in Venedig unternehmen kannst, wie Du Dich kleidest und welche Sehenswürdigkeiten Du in der kalten Jahreszeit besuchen solltest.

Winterwetter in Venedig

Bevor wir jedoch aufbrechen, möchte ich Dir eine grundlegende Frage beantworten: Wie kalt ist es in Venedig im Winter?

Natürlich werden diejenigen, die es eher wam mögen, das venezianische Klima im Winter eher unangenehm finden. Zusätzlich zu den niedrigen Temperaturen wird der Windchill durch Nebel, Feuchtigkeit und Winde wie Scirocco und Bora noch kälter. Es ist auf jeden Fall ratsam, vor der Reise die Wettervorhersage zu überprüfen.

Im Winter können die Temperaturen in Venedig stark fallen, bis zu null Grad, aber selten darunter. Normalerweise liegt die Höchsttemperatur bei 8 Grad Celsius.

Die Atmosphäre ist sehr feucht, vielleicht ist es das, was die Wahrnehmung von Kälte am meisten beeinflusst. Aber da es sich um eine Lagune handelt, ist es nicht so, dass Du alles haben kannst!

Es ist selten, dass es schneit, aber nicht unmöglich. Kurz gesagt: Zieh Dich einfach gut an und Du kannst gehen.
Winter in Venedig

Wie ich mich im Winter IN VENEDIG kleide

Die Devise lautet: Zieh Dich nach dem Zwiebel-Prinzip an! (Das heißt, in Schichten, für diejenigen, die mit dem Begriff wenig anfangen können.)

Die Kleidungsstücke, die ich im Folgenden aufliste, sind Kleidungsstücke, die in meinem Rucksack für Venedig nie fehlen dürfen.

  • Fleece- oder Winterleggings: Egal, ob Du ein Mann oder eine Frau bist, bring Fleece-Leggings mit. Sie sind eine tolle Erfindung, leicht, bequem und super warm.
  • Thermounterwäsche: Thermounterwäsche ist sehr nützlich, wenn Du Deine Tage mit Wanderungen bei Kälte und Frost verbringst.
  • Handschuhe, Schal und Mütze: Es ist wichtig, dass Du Dein Gesicht und Deine Hände gut bedeckst. Die Kälte ist intensiv, aber vor allem ist sie sehr nass. Wenn Du Deine Extremitäten nicht gut schützt, riskierst Du, dass Du Dich erkältest und die Lust verlierst, in Venedig herumzulaufen, was Deinen Urlaub ruiniert.
  • Wasserfeste Schuhe: Auch das scheint eine Binsenweisheit zu sein, ist es aber nicht. Denn selbst bei niedrigem Wasserstand können die Füße recht schnell nass werden, wenn es regnet. Und wer mag schon durchnässte Füße haben. Also, bequeme, wasserdichte und warme Schuhe.

Meine persönliche Packliste für Venedig findest Du übrigens hier:

Winter in Venedig: die besten 5 Aktivitäten

Eine Reise nach Venedig im Winter ist eine unglaubliche Gelegenheit, Teile der Stadt zu besuchen, die normalerweise ignoriert werden, oder Sehenswürdigkeiten zu erkunden, die Du wegen der langen Warteschlangen nie gesehen hast.

Oder um Dinge zu tun, die Du normalerweise vermieden hättest, weil sie in der Hochsaison zu teuer waren.

Oder nimm an geführten Wanderungen teil, die Du normalerweise wegen der Menschenmassen in der Stadt nicht machen würdest.

Mach eine Gondelfahrt

Venedig kann im Winter kalt sein, das möchte ich nicht verschweigen. Das ist dennoch kein Grund, die klassische Gondelfahrt in Venedig auszulassen. Ich weiß, es klingt offensichtlich, aber es ist wie das Besteigen des Eiffelturms in Paris oder der Besuch des Kolosseums in Rom.

Es gibt Dinge, die getan werden müssen.

Wie man so schön sagt: Wenn Du in Rom bist, mach es wie die Römer. In Venedig ist eine Gondelfahrt also in Ordnung.

Vor allem, wenn es neblig ist, ist eine Gondelfahrt sinnvoll. Dann aber erst nach Sonnenuntergang und auf keinen Fall tagsüber fahren. Es ist ein absolut magisches Erlebnis. Es fühlt sich an, als würde man im Nebel schweben und das schummrige Licht der Gondellaterne leuchtet wie im Jahr 1600.

Wenn es ein schöner Tag ist, dann nutze die sonnigen Stunden.

Was die Kälte angeht, so gibt es normalerweise Decken, die der Gondoliere den Fahrgästen über die Beine legt.

Eine romantische Gondelfahrt zu zweit

Eine Gondelfahrt zu zwei ist immer romantisch, nicht nur am Valentinstag. Eine private Gondelfahrt* kostet um die 160 Euro für 30 Minuten.

(Achte darauf, dass Du wirklich eine private Gondelfahrt buchst, und nicht an den Gruppenfahrten teilnimmst, die zwar günstiger sind, aber weit weniger romantisch.)

Eine romantische Gondelfahrt im Winter in Venedig

Besuche die Museen und weitere Sehenswürdigkeiten

Um der Kälte ein wenig zu entkommen, kannst Du jederzeit in eines der vielen Museen in Venedig flüchten. Du kannst mit folgenden Sehenswürdigkeiten beginnen, die ich in Venedig wirklich mag, oder ein paar auswählen, die Dich mehr ansprechen.

  • Kostenloser Rundgang: Angesichts der geringen Anzahl von Touristen oder großen Gruppen ist es eine gute Möglichkeit, versteckte Teile der Stadt zu entdecken, indem Du Dich einer kostenlosen Tour anschließt. Es werden verschiedene Touren angeboten, von der klassischen Variante bis zu der, die die Geheimnisse Venedigs aufdeckt;
  • Eintrittskarte für den Dogenpalast* mit Besuch der Gefängnisse: Ein Besuch des Dogenpalastes ist ein absolutes Muss, wenn Du Venedig besuchst, besonders im Winter. Da es weniger Besucher gibt, kannst Du den Dogenpalast und seine Tausende von Geschichten in Ruhe und ohne Stress genießen;
  • Die Kunstgalerie Galleria dell’Accademia* beherbergt die reichste Sammlung venezianischer und venezianischer Malerei mit Künstlern, die die Geschichte der europäischen Malerei beeinflusst haben.
  • Das Museo Correr ist eines der wichtigsten und repräsentativsten Museen der Stadt Venedig. Es veranschaulicht in seinen verschiedenen Abteilungen und reichen und vielfältigen Sammlungen die Kunst, die Zivilisation und die Geschichte Venedigs.
  • Die Peggy Guggenheim Collection* Die Peggy Guggenheim Collection ist eines der bedeutendsten Museen für europäische und amerikanische Kunst des zwanzigsten Jahrhunderts in Italien.
  • Führung durch den Markusdom*: Der Markusdom ist ein bezauberndes Gebäude, das die Pracht der Republik Venedig während der tausend Jahre der Serenissima repräsentiert.

Verbringe einen besonderen Abend im Venice Casino

Warum solltest Du Dich in einer Winternacht in deinem Hotelzimmer einschließen, wenn das Casino di Venezia nur einen kurzen Spaziergang entfernt ist? Komm an der Rezeption vorbei und hole Dir eine kostenlose Eintrittskarte ab, um einen etwas anderen Abend zu erleben. Du kannst dein Glück an den Spieltischen versuchen, aber wenn Du Dich dazu nicht in der Lage fühlst, kannst Du auch die Gelegenheit nutzen, einen der schönsten venezianischen Paläste der Stadt zu besichtigen.

Der Eintritt kostet zwischen 5 und 10 Euro, ist jedoch kostenfrei, falls Du in einem Hotel in Venedig übernachtest. (Bitte kläre vorher mit Deinem Hotel ab, ob das Angebot auch auf Dein Hotel zutrifft.)

Das Casino ist geschlossen am 24. und am 25. Dezember.

Schlucke eine leckere heiße Schokolade

Die Schokolade kam im frühen 17. Jahrhundert nach Venedig. Damals servierten die ersten Coffeeshops im Winter auch ausgezeichnete Tassen mit heißer Schokolade. Casanova selbst liebte es, ihn zu trinken, vor allem wegen seiner aphrodisierenden Wirkung.

Die beste heiße Schokolade, die ich in Venedig je hatte, war die vom Caffè Florian auf dem Markusplatz.

Vorsicht! Auch hier gilt: Die Preise für den Verkehr am Tisch sind doppelt so hoch wie die für den Verkehr an der Bartheke.
Im Winter in Venedig ist eine heiße Schokolade oft ein geschmacksvoller Genuss.

Aufgewärmt in den Mauern des Theaters La Fenice

Eine weitere Möglichkeit, eine kalte Nacht in Venedig zu verbringen, ist eine Opernaufführung in einem der schönsten Theater, die Du je gesehen hast. Das Teatro La Fenice bietet jedes Jahr ein reichhaltiges Programm an Theaterstücken und Opern, bei denen Du sicher etwas nach deinem Geschmack findest.

Hier kannst Du Eintrittkarten kaufen: Theater La Fenice*

Winter in Venedig im Theater La Fenice.

Bleibe in Kontakt mit Salvati Photography!



* Was der Stern bedeutet:
Ich bewerbe ausschließlich Produkte, von denen ich selbst überzeugt bin und die ich in vielen Fällen selbst nutze. Für Links, die mit einem * markiert sind, erhalte ich eine kleine Provision, wenn über den verlinkten Anbieter einen Vertrag bzw. Kauf zustande kommt. Für Dich entstehen dadurch keine Mehrkosten und ich kann so die Kosten fürs Hosting des Blogs oder für das Abo von Photoshop und Lightroom aufbringen. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Comments are closed.

error: