Richtig fluchen auf Italienisch: ein Crashkurs über die gängigsten Schimpfwörter

Aufgewachsen in einem alles andere als puritanischen Umfeld, lerne ich schon von Klein auf allerlei italienische Schimpfwörter. Richtig Fluchen auf Italienisch konnte ich zum Beispiel viel früher als Fahrrad fahren. Dabei war das korrekte Verstehen – und Einsetzen! – der Wörter lebensnotwendig, um auf etwaigen Beschimpfungen anderer Kinder schlagfertig zu antworten und ihre Beleidigungen zu parieren.

Inzwischen kann ich die vielfältigen Wortgebilde der italienischen Sprache mit etwas mehr Distanz betrachten und sie nicht nur als Mitteln im Überlebenskampf unter ungezogener Kinder oder pubertierender Jugendlichen anzusehen.

Richtig Fluchen auf Italienisch: Ein Crashkurs, um die wichtigsten Schimpfwörter und Flüche zu kennen und korrekt anzuwenden. Auf dem Reisefotografie-Blog von Claudio Salvati Photography
Richtig Fluchen auf Italienisch: Ein Crashkurs, um die wichtigsten Schimpfwörter und Flüche zu kennen und korrekt anzuwenden.

Richtig Fluchen auf Italienisch will gelernt sein

Im Folgenden möchte ich mit Dir das wesentliche Vokabular, um schimpfende Italiener zu verstehen und ihnen passend zu antworten, sollte dies notwendig sein.

Da die Liste an Kraftausdrücke und Beleidigungen im Italienischen endlos ist und außerdem jede Region eigene, manchmal sogar sehr poetische Schimpfwörter aufweist, werde ich mich auf die gängigsten Wörter beschränken.

Solltest Du vor haben, ein Wochenende in Rom zu verbringen oder zum Karneval von Venedig zu fahren, kann Dir dieser Artikel so manche peinliche Situation ersparen.

italienisch schimpfen crashkurs

Falls Du nach einer Lektüre für Deinen nächsten Italienurlaub suchst, empfehle ich Dir das sehr günstige Italienisch schimpfen: Beleidigungen, Flüche, Sauereien*. Auf lustiger Weise stellen die Autoren die Fülle an unartigen Begriffen der Italienischen Sprache dar und das vorgestellte Vokabular ist tatsächlich gut zu gebrauchen.

Richtig Fluchen auf italienisch

Es gibt drei unterschiedliche Flucharten:

  • Schimpfwörter (z. B. “cazzo!”): sind eine Form der Interjektion, d. h. des Dialogs mit sich selbst, und werden verwendet, um symbolisch seine Aggressivität gegenüber einem unbelebten Objekt oder einer Situation zu zeigen; zu den Schimpfwörtern gehören auch Profanitäten (d. h. die Verwendung heiliger Begriffe außerhalb religiöser Kontexte) und Gotteslästerung;
  • Beleidigungen (z. B. “stronzo!”): Diese Worte werden verwendet, um eine andere Person anzugreifen und zu verletzen oder ihr Selbstwertgefühl zu mindern;
  • Flüche (z. B. “mortacci tuoi!”): Ausdrücke, mit denen dem Empfänger Unheil gewünscht wird.

Manchmal kann ein Wort sowohl als Schimpfwort (“Che tempo di merda”, was für ein Scheißwetter), als auch als Beleidigung gelten (“Sei un amico di merda”, du bist ein Scheißfreund) gelten. Der Übergang ist oft fließend und nur im situativen Kontext ist es möglich, zu wissen, ob jemand beleidigt wird oder sich der Ausruf ein Ausdruck des Ärgers oder der Verwunderung ist.

Unter Freunden können Beleidigungen ihren aggressiven Charakter verlieren und sprechen eher für ein inniges (freundschaftliches) Verhältnis zwischen den Beteiligten.

Richtig Fluchen auf Italienisch: Ein Crashkurs, um die wichtigsten Schimpfwörter und Flüche zu kennen und korrekt anzuwenden. Auf dem Reisefotografie-Blog von Claudio Salvati Photography
Richtig Fluchen auf Italienisch: Ein Crashkurs, um die wichtigsten Schimpfwörter und Flüche zu kennen und korrekt anzuwenden. Auf dem Reisefotografie-Blog von Claudio Salvati Photography

Vaffanculo!

Der Klassiker. “Vaffanculo“, auf Deutsch sinngemäß “Fick dich!”, wird verwendet, um jemanden aufzufordern, zu verschwinden oder (nicht) zu tun. Vai a cagare weist eine ähnliche Vulgarität auf, Vai a quel paese! klingt etwas höflicher.

Beispiel:

Mi hai tamponato la macchina, vaffanculo!

Auf Deutsch:

Fick dich, du hast meinen Wagen angefahren!

Merda!

Merda“, auf Deutsch Scheiße, signalisiert als alleinstehender Ausdruck, dass etwas nicht in Ordnung ist. Accidenti oder cavoli sind abgeschwächte Synonyme.

Merda! Ho dimenticato i documenti a casa!

Scheiße! Ich habe die Dokumente im Haus vergessen!

Che palle!

Che palle, auf Deutsch “Was für Eier”, zeigt, dass uns etwas nervt oder langweilt. Che noia ist ein abgeschwächtes Synonym. Im Deutschen kann der Ausdruck sowohl mit “was für ein Scheiß” oder “langweilig” übersetzt werden.

Che palle compilare la dichiarazione dei redditi!

Was für ein Scheiß, die Steuererklärung auszufüllen.

Che culo!

Che culo, auf Deutsch “Was für ein Arsch”, weist entgegen der wortwörtlichen Übersetzung auf großes Glück. Es kann mit “Schwein gehabt!” oder “Was für ein Glück!” übersetzt werden. Als Synonym kann “Che fortuna” verwendet werden.

Ho trovato 50 Euro. Che culo!

Ich habe 50 Euro gefunden. Was für ein Glück!

Richtig Fluchen auf Italienisch: Ein Crashkurs, um die wichtigsten Schimpfwörter und Flüche zu kennen und korrekt anzuwenden. Auf dem Reisefotografie-Blog von Claudio Salvati Photography
Richtig Fluchen auf Italienisch: Ein Crashkurs, um die wichtigsten Schimpfwörter und Flüche zu kennen und korrekt anzuwenden. Auf dem Reisefotografie-Blog von Claudio Salvati Photography

Cazzo! und Ableitungen

Wer richtig fluchen auf Italienisch möchte, kommt nicht da­rum he­rum, das Wört­chen zu er­wäh­nen, das in Ita­lien in fast je­der Konversation auf­taucht: cazzo! Cazzo heißt wörtlich Schwanz, bezogen auf den männlicher Genitalapparat. Es wird allerdings von Italienern sehr häufig entweder als Schimpfwort, als Ausruf der Überraschung, des Ärgers oder gar der Freude oder um etwas in einem Satz zu betonen verwendet. Also ein multifunktionelles, intergenerationales Schimpfwort, wie man heute wohl sagen würde.

Das Wortes gilt zwar als vul­gär, es hat dennoch Einzug in die alltägliche Um­gangs­spra­che gefunden und wird von allen sozialen Schich­ten benutzt. Im Deutschen würde es einer vulgärerer Version von “Scheiße!” oder “Fuck!” entsprechen. Es sind auch viele abgeleitete Begriffe im Umlauf, die ich Dir im Folgenden vorstelle.

Cazzo! Mi hanno rubato la macchina!

Non me ne frega un cazzo!

Fuck! Mein Auto wurde gestohlen.

Es ist mir scheißegal!

Cazzata

Cazzata ist eine ziemlich sinnlose oder dumme Aktion. Synonyme sind: cretinata, cavolata, scemenza.

Che cazzata vendere ghiaccio agli eschimesi.

Was für ein Blödsinn, den Eskimos Eis verkaufen.

Incazzarsi

Incazzarsi heißt wütend werden, sich stark ärgern oder aufregen. Womöglich ist das Verb aus der Ähnlichkeit zwischen der aggressiven Reaktion des sexuellen Verlangens und der wütenden Reaktion des Zorns, die beide zu erhöhtem Herzschlag, Rötung und ähnlichen Erscheinungen führt.

Lamentarsi e incazzarsi non aiuta.

Jammern und sich aufregen hilft nicht.

Che cazzo vuoi? Che cazzo dici?

Che cazzo …. gefolgt von einem Verb deutet auf eine Abneigung des Sprechers gegenüber der Handlung, die sein Gegenüber ausführt. In einer kleinen Stadt in Umbrien war ich mit meinem Bruder im Auto unterwegs zum Bahnhof, und beim Warten an der Ampel schauten wir uns um. Ein älterer Herr, offensichtlich irritiert von unserem Beobachten, rief einem von uns zu: Che cazzo guardi? (Was zum Henker gibt es zu glotzen?)

Che cazzo vuoi?

Che cazzo dici?

Was zum Teufel willst du?

Was erzählst du für einen Scheiß?

Testa di cazzo

Testa di cazzo ist eine Beleidigung, die normalerweise an Personen gerichtet wird, die bewusst böse handelt oder verachtenswert ist. Der Ausdruck gilt sowohl für Männer als auch für Frauen.

Sei una testa di cazzo!

Du bist ein Arschloch!

Grazie al cazzo

Testa di cazzo ist ein ironischer Ausdruck, der betonen, dass es sich um etwas oder eine Aussage handelt, die offensichtlich oder banal ist.

A: La terra è rotonda.

B: Grazie al cazzo!

A: Die Erde ist rund.

B: [Ironisch] Danke für die Info!

Stronzo

Stronzo, auf Deutsch “Stück Scheiße”, gilt im Italienischen als vulgäres Schimpfwort. Ich kannte die Beschimpfung nur gegenüber Menschen, die sich bösartig verhalten – wie testa di cazzo oder bastardo -, allerdings weist das Wörterbuch Treccani darauf hin, dass es auch genutzt wird, um “allgemein eine Person zu bezeichnen, die ungeschickt und unfähig ist oder die sich in jedem Fall fragwürdig verhält”. Oft wird stronzo auch scherzhaft, in einem freundlichen Ton unter Freunden verwendet.

Tu sei proprio stronzo!

Du bist ein richtiges Arschloch!

Coglione

Coglione, auf Deutsch “Hoden”, wird verwendet, um jemanden zu beleidigen, der etwas nicht sofort versteht, der uns ärgert oder der sich dumm verhält. Synonyme sind: idiota, cretino, stupido, deficiente.

Fai attenzione, coglione!

Pass doch auf, du Depp!

Bleibe in Kontakt mit Salvati Photography!



* Was der Stern bedeutet:
Ich bewerbe ausschließlich Produkte, von denen ich selbst überzeugt bin und die ich in vielen Fällen selbst nutze. Für Links, die mit einem * markiert sind, erhalte ich eine kleine Provision, wenn über den verlinkten Anbieter einen Vertrag bzw. Kauf zustande kommt. Für Dich entstehen dadurch keine Mehrkosten und ich kann so die Kosten fürs Hosting des Blogs oder für das Abo von Photoshop und Lightroom aufbringen. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Comments are closed.

error: